Superhumanoids

Erst im letzten Jahr haben Superhumanoids aus Los Angeles ihr erfolgreiches Debütalbum „Exhibitionists“ veröffentlicht, jetzt folgt die digitale Single „Come Say Hello“, auf der auch der Track „Hey Big Bang“ zu finden ist.

Das Trio aus Los Angeles hat sich 2009 zusammengefunden und ganz dem Synth-Pop der 80er Jahre verschrieben, der bei ihnen mit Synthesizern, Gitarren und Drum-Machines auch schon mal in die Richtung des Dream-Pop gehen kann. Cameron Parkens, Sarah Chernoff und Max St. John veröffentlichen ihre Musik beim einflussreichen Indie-Label „Innovative Leisure“, bei dem zum Beispiel auch Hanni El Khatib unter Vertrag ist.

superhumanoids_comesayhello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.