Dexter – „Palmen & Freunde“

Wer uns in den letzten Tagen getroffen hat, durfte sich mit Sicherheit ein kollektives „Dies das, wir tun verschiedene Dinge“ anhören. Der Part stammt aus dem Track „Dies Das“, einem neuen Song von Song von Dexter, zu dem auch Audio 88 und Yassin einige Zeilen beigesteuert haben. Der Track ist die erste Auskopplung aus dem am 25. Juli erscheinenden „Palmen & Freunde“ Album von Dexter und gibt schonmal die Richtung der LP vor:  Sommerliche Vibes und dazu einige Freunde von Dexter – eben ganz „Palmen & Freunde“.

Dexter wurde vor Allem als sehr findiger Produzent bekannt und hat schon zwei viel-beachtete Instrumental-Alben veröffentlicht: Auf „The Jazz Files“ lassen sich Beats mit Jazz-Elementen finden, auf „The Trip“ hat Dexter einen Psychedelischen Ansatz verfolgt und klassische HipHop-Beats mit Psychedelic Rock gemischt. Mit den Alben hat sich Dexter zu einem der führenden Köpfe der Beat-Szene entwickelt und quasi nebenbei auch noch Platin- und Goldschallplatten gesammelt, weil er Beats für Casper und Cro gebastelt hat. Aufmerksame Hörer werden auf „Dies Das“ auch gemerkt haben, dass Dexter auf seinem neuen Album auch wieder selbst rappt.

„Roll auf“ ist die neuste Auskopplung aus „Palmen & Freunde“, auf der Dexter Döll und Waldo the Funk featured. Wem das noch nicht genug ist, darf sich freuen: Auch Morlockk Dilemma, Roger vom Blumentopf oder Chefket geben sich auf der LP, die man hier vorbestellen kann, die Ehre.

Tracklist „Palmen & Freunde“:
A1 Orbit (mit Jaques Shure)
A2 Geht gut (mit Chefket)
A3 Kraut im Papier (mit Sonne Ra & Jaques Shure)
A4 F.U. Nachricht (mit Fatoni)

B1 Chardonnay (mit Jaques Shure & Maniac)
B2 Dies das (mit Audio 88 & Yassin)
B3 Kurz pissen (mit Morlockk Dilemma)

C1 Fahrtwind (mit Jaques Shure)
C2 Doobies (mit Mädness)
C3 Record Money (mit Maniac)
C4 Pilzesammeln beim Atomkraftwerk (mit Roger von Blumentopf, Jaques Shure & Juke)

D1 Roll auf (mit Döll & Waldo The Funk)
D2 Flugzeug (mit Jaques Shure & Maniac)
D3 Bonus Track: WSP ist die Klikk (mit Maniac, Jaques Shure, Waldo The Funk & Dennis Da Menace).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.