LUH

Ellery James Roberts (Ex WU LYF Sänger) präsentiert sein neues Projekt "Lost Under Heaven" mit einem eindrucksvollen Song

Ende 2012 löste sich die Band WU LYF überraschend auf und einige Zeit später gründeten Drummer Joe Manning, Bassist Tom McClung und Gitarrist Evans Kati die Band „Los Porcos“. Der prägendste Teil der Band, die mit ihrem Debütalbum „Go Tell Fire To The Mountain“ einen absoluten Hype durchlebte, war jedoch nicht an diesem Projekt beteiligt: Ellery James Roberts ging mit seiner charismatischen Stimme zunächst eigene Wege und veröffentlichte den Song „Kerous Lament„. Seitdem ist mehr als ein Jahr vergangen, jetzt präsentiert Ellery James Roberts sein neues Projekt: LUH. Der Name steht für „Lost Under Heaven“ und zusammen mit Ebony Hoorn hat der Ex-WU LYF-Sänger den ersten Song „Unites“ veröffentlicht, der von simplen, aber eindrucksvollen Visuals unterlegt ist:

Über „Unites“ schreiben LUH:  „A song of longing for balance in a world where we slump & grind to a senseless algoriddim of fractious complexity. A song for lovers, numbered by the placid plateau of conform-core modernity. The personal is political as never before, and all those that make the choice to step away sing Luvah’s Song. I wrote this for you, for her, for every longing breath lost under heaven’s refracted light.

Auf der Website www.luh.xxx präsentieren Ebony Hoorn und Ellery James Roberts zu ihrem Video auch einige Animationen und Kollagen, die man so auch schon von WU LYF kannte. Ellery James Roberts scheint seinen Weg als großartiger Sänger wieder zu verfolgen, aktuelle Informationen der Band gibt es (wahrscheinlich) ab jetzt immer auf ihrer Facebook Seite oder auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.