Selig – „Die Besten“

Zu ihrem Jubiläum präsentieren Selig ihr neues Album, auf dem sie ihre besten Songs noch einmal anders interpretieren

Vor 20 Jahren stand das erste Album von Selig in den Verkaufsregalen, mit einer Mischung aus Rock, Pop und Folk konnte die Band schnell ein großes Publikum begeistern. Ihr Song „Ohne Dich“ avancierte zu einem einzigartigen Hit für eine ganze Generation und legte den Grundstein für unzählige Live-Auftritte und fünf weitere Studioalben. Überraschend kam dann im Best-Of-Album Jahr 1999 der plötzliche Ausstieg von Sänger Jan Plewka, der letztendlich zu einer Trennung der Band führte. Im Jahr 2008 wurde dann genau so unerwartet eine Reunion verkündet, die ein Jahr später mit dem Album „Und Endlich Undendlich“ einen vorläufigen Höhepunkt fand.

Zu ihrem Jubiläum präsentieren Selig in diesem Jahr ihr neues Album “Die Besten 1994 – 2014″, mit dem sie neue Wege beschreiten und den Sound ihrer besten Songs auf das Wesentliche reduzieren. Ohne Berührungsängste haben Jan Plewka, Christian Neander, Leo Schmidthals, Stephan Eggert und Malte Neumann die Songs in minimalistischer Instrumentierung und mit neuen Arrangements aufgenommen. Christian Neander sagt darüber: „Wir haben die Songs nochmal neu wertzuschätzen gelernt“ und genau diese Erfahrung macht man auch beim Hören des Albums: Songs wie „Alles Auf Einmal“, „Hey Ho“ oder auch „Ohne Dich“ funktionieren fast besser als ihre Originale und zeigen eine interessante, neue Seite der Band, die anfangs als ungestüme Rockband ihre Fans begeisterte.

Selig sind zur Zeit auf Tour, die letzten Termine der „Die Besten Tour“ sind folgende:

18.10. adMünchen – Theaterfabrik
19.10. adWien (A) – Arena
20.10. adDresden – Reithalle
22.10. adBerlin – Huxleys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.