Love A – „100.000 Stühle“

Zuletzt haben Love A eine Split-Vinyl mit der Band Koeter aufgenommen, doch die Hinweise auf ein neues Album verdichteten sich stetig. Nun steht für dieses dritte Album der Titel und ein Release-Termin fest: „Jagd und Hund“ erscheint am 27. März bei Rookie Records und wird die Entwicklung der letzten beiden Alben konsequent fortsetzen.

„Von der musikalischen Seite her ist das Album etwas düsterer und textlich noch einen Schritt persönlicher als die Platte davor“, sagen Love A über ihr neues Album und haben sich im Studio bewusst mehr Zeit für die Aufnahme genommen. Entstanden ist eine Mischung aus Punk, Indie und Wave, für welche die erste Single „100.000 Stühle leer“ sinnbildlich steht. Mit einem melancholischen Text, aufreibenden Gitarren und der unverwechselbaren, latent aggressiven Stimme von Sänger Jörkk begeistert die Band sofort. Wie man es von Love A kennt wurde zum Song auch ein sehenswertes Video gedreht:

Trotz ungewohnter Ruhe schaffen Love A mit ihrer neuen Single eine Spannung, die wahrscheinlich mit dem Release ihres Albums gelöst wird. Im April sind Love A auch wieder auf Tour, zunächst wird aber am 28. März die Release-Party im Exhaus Trier gefeiert. Die Wartezeit auf’s Album kann man sich mit der Lieblingsmusik der Band vertreiben, denn wir haben Love A im Sommer letzten Jahres in Kassel getroffen und mit ihnen über so einige Bands und Songs gesprochen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.