Roosevelt – „Night Moves“

Marius Lauber präsentiert nach 1 1/2 Jahren einen neuen Song und gibt damit womöglich erste Einblicke in sein Debütalbum
Roosevelt © by Tonje Thilesen

Wir begleiten bereits seit Längerem die Geschicke von Marius Lauber alias Roosevelt, doch in letzter Zeit wurde es etwas ruhiger um den Produzenten. Nachdem seine Elliot EP vor knapp 1 1/2 Jahren erschienen ist, folgten zwar in regelmäßigen Abständen Live-Auftritte, doch von neuer Musik war außer einigen Studioimpressionen nichts zu hören. Von den dort entstandene Aufnahmen kann man sich aber nun überzeugen, denn mit „Night Moves“ liefert Roosevelt ein Ergebnis seiner intensiven Arbeit und gibt womöglich den ersten Ausblick auf sein Debütalbum, das mit großer Wahrscheinlichkeit noch in diesem Jahr bei Greco-Roman erscheint.

In seinem neuen Song singt Roosevelt „There’s no reason to hide, you know the night moves on and on“ und präsentiert dabei musikalische Facetten, die eine Nacht auf den Straßen und in den Clubs zu bieten hat. Zusätzlich fällt eine Entwicklung in Marius Lauber’s Stimme auf: Wo bei älteren Produktionen noch einige Effekte zu finden waren, findet sich jetzt eine neue Klarheit, die sofort beeindruckt. Passend zum Song wurde auch ein sehenswertes Video aufgenommen, das einen jungen Mann in bunter LED-Jacke durch die Nacht begleitet.

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.