Gerard – „Durch die Nacht (mit LOT)“

Mit der Akustik-Session zum Song "Licht" präsentierte Gerard den ersten Vorboten seines kommenden Albums "Neue Welt". Für die erste Single "Durch die Nacht" hat er sich LOT als Featuregast gesichert.

Wie nimmt man eigentlich nach einem beeindruckenden und erfolgreichen Album wie „Blausicht“ ein ebenbürtiges Nachfolgewerk auf? Stand jetzt scheint Gerard die Antwort auf diese Frage gefunden zu haben: Zuletzt präsentierte er mit der Akustik-Session zum Song „Licht“ den ersten Vorboten seines kommenden Albums „Neue Welt“. In einer unnachahmlichen Weise verarbeitet der österreichische Musiker in diesem Song den Tod seines Großvaters und fängt eine melancholische Stimmung ein, die sich in gewisser Weise auch schon in Songs wie „Zünd Den Regen An“ oder „Irgendwas Mit Rot“ andeutete.

„Irgendwie am Ende, aber trotzdem noch dabei. Tränen sind nur schön, wenn man sie lacht“

Doch damit nicht genug: Gerard zeigt nun mit „Durch Die Nacht“, dass er auch vor Genregrenzen keinen Halt macht. Zusammen mit dem Leipziger Musiker LOT bewegt er sich in guter Gesellschaft von aktueller und innovativer Popmusik, besinnt sich dabei aber immer wieder auf die Eigenheiten seines Sounds zurück. Produziert von DJ Stickle ist „Durch Die Nacht“ mit dem dazugehörigen Video ein großartiges Beispiel für eingängige Beats mit spannenden Raffinessen, bei deren Aufnahmen im Studio von Pulsinger Gerard auch selbst seine Finger im Spiel hatte. Das Album „Neue Welt“ erscheint am 4. September via Heart Working Class / Groove Attack, kurze Zeit später geht Gerard auch auf Tour.

ks-merch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.