DIFFUS präsentiert: LUH zum ersten Mal live

LUH veröffentlichen in diesem Jahr ihr Debütalbum bei Mute Records. Zuvor gibt die Band um den ehemaligen WU LYF Sänger Ellery James Roberts aber ihr Live-Debüt. Wir präsentieren das Konzert in Berlin.

Ende 2012 löste sich die Band WU LYF überraschend auf und Sänger Ellery James Roberts ging mit seiner charismatischen Stimme eigene Wege. Nachdem er zusammen mit Ebony Hoorn zunächst die Songs „Kerous Lament“ und „Unites“ veröffentlichte, erschienen ohne große Vorankündigung im November 2015 „Lost Under Heaven” und „Angels Sing“. Darüber hinaus fanden sich in der digitalen EP, die via BitTorrent kostenlos verfügbar ist, eine spannenden Mischung aus Musik, Foto, Text und Video.

Mit „I&I“ haben LUH nun den Opener zu ihrem Debütalbum veröffentlicht. Produziert wurde der Song von Bobby Krlic alias The Haxan Cloak, der neben seinem eigenem Drone- und Ambientprojekt auch schon für Björk und Health gearbeitet hat. Zum Song hat Ebony Hoorn, die in Amsterdam im Bereich audiovisueller Medien arbeitet, zusammen mit dem Künstler Florian Joahn ein Video gedreht. Über den Song sagen LUH: „I&I speaks of impulse & limitation, the thoughts that pass thru the morning air, the embers of a dreams left unspoken then forgotten. The visual finds ䷊ portraying the taunts of duality, invocation of the rising sun to find the courage to act.“

Bevor das Debütalbum von LUH erscheint, wird das Duo im Rahmen von vier Konzerten in ganz Europa auch zum ersten Mal live zu sehen sein. Wir präsentieren das Konzert in Berlin.

04.03. Berlin, Berghain Kantine
05.03. NL–Amsterdam, De School
07.03. FR-Paris, Boule Noire
08.03. UK–London, Electrowerkz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.