WHAT I LOVE: Aidan Knight

Am 22. Januar veröffentlicht Aidan Knight sein neues Album "Each Other". Wir haben den Kanadier in Berlin getroffen und mit ihm über seine Lieblingsmusik gesprochen.

Aidan Knight hat zwei Wochen lang mit Marcus Paquin (The National, Local Natives, Stars) akribisch im Studio gearbeitet, um sein neues Album „Each Other“ aufzunehmen. Der aus Victoria in Kanada stammende Musiker beweist darauf mit Songs wie „All Clear“ oder „Black Dream“, dass er mit wenigen Mitteln großes erreichen kann: eine sanfte, zum dahinschmelzen schöne Stimme, kombiniert mit Gitarre und Klavier, erzählt rührende Geschichten, die sich einem üblichen Singer-Songwriter Schema entziehen. Irgendwo zwischen dieser Gitarrenmusik und experimentellem Folk bewegt sich Aidan Knight aber doch. Und wird die am 22.01.2016 erscheinenden Platte dann doch mal etwas zu ruhig, empfehlen sich die Live-Auftritte des Musikers, denn dort hat er meist eine hervorragende Band im Rücken.

Wir haben Aidan Knight in Berlin getroffen und mit ihm über seine Lieblingsmusik gesprochen. Mit dabei: We Are The City oder auch Songs von Todd Terje.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.