Trümmer im Interview: „Im Herzen sind wir nach wie vor Punks“

Trümmer veröffentlichen am 29. April 2016 ihr neues Album "Interzone". Über das emotionale und rauschhafte Album haben wir mit Paul und Tammo gesprochen.

Auf ihrem neuen Album „Interzone“ zeigen sich Trümmer von einer anderen Seite als noch auf ihrem Debüt: Sänger Paul Pötsch singt über Themen wie Selbstbefreiung und Kontrollverlust, das Ganze wird dabei von einem breiten musikalischen Spektrum untermauert. Wir haben Paul und Tammo in Hamburg getroffen und mit ihnen über das emotionale und rauschhafte Album gesprochen.

Wie sich im Interview herausgestellt hat, spielt das gesamte Album in einer fiktiven Bar, der „Interzone“ Bar. Ende des Monats erfüllt sich die Band dann auch einen Traum und eröffnet zum Release ihres zweiten Albums für vier Tage genau diese Bar in Hamburg, bevor sie jeweils für einen Tag die Reise nach Berlin und Köln antreten wird.

ks-merch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.