Banks ist mit neuem Video zurück

Zwei Jahre nach dem Release ihres erfolgreichen Debütalbums meldet sich die Sängerin Banks mit ihrer neuen Single "Fuck With Myself“ zurück und kündigt ein neues Album an. Zum Song präsentiert sie außerdem ein verstörendes Video.

Vor zwei Jahren hat Jillian Banks alias Banks ihr Debütalbum „Goddess“ veröffentlicht und damit den Sound der Zeit getroffen. Mit einer glasklaren Stimme erzählt Banks über einer düsteren Mischung aus zeitgenössischer Bassmusik und 90er-Jahre-RnB persönliche Geschichten, bei denen immer Zweifel, Unsicherheit und Angst mitschwingen. Schon vor dem Release ihres Albums machte die Sängerin aus Los Angeles mit diversen Singles oder mit ihrer EP „London“ (2013) klar, welches Potenzial in ihr steckt. Schnell bildete sie zusammen mit der Künstlerin FKA Twigs die Speerspitze einer Post-RnB-Bewegung.

Jetzt hat Banks ihr neues, bislang noch unbetiteltes Album angekündigt, das am 30. September 2016 erscheinen wird. Dazu präsentiert die schüchterne Sängerin auch schon die erste Singleauskopplung „Fuck With Myself“. Zum Song hat sie auch ein leicht verstörendes Video veröffentlicht, in dem sie sich einer Kopie ihrer selbst annimmt und in einem Raum durch die Luft kreist:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.