Wanda im Interview: Neue Songs, Zusammenarbeit mit Kraftklub und Festivalabsagen

Wir haben Ray und Lukas von Wanda beim Kosmonaut Festival getroffen und mit ihnen über das Schreiben neuer Songs, die Zusammenarbeit mit Kraftklub sowie die negativen Aspekte des Jahres 2016 gesprochen.

Mit viel Amore haben Wanda in den letzten Monaten den großen Durchbruch geschafft. Lange geisterte die Band im Wiener Untergrund herum, bis die Erfolgsgeschichte von Marco Michael Wanda (Gesang), Manuel Christoph Poppe (Gitarre), Christian Hummer (Klavier), Ray Weber (Bass) und Lukas Hasitschka (Drums) mit ihrem Debütalbum „Amore“ so richtig Fahrt auf nahm. Im Oktober 2015, nur knapp ein Jahr nach dem Release ihres Debüts und dem Hype um den Song „Bologna“, stellten Wanda bereits ihr zweites Album „Bussi“ vor. In der Folgezeit wurden die Konzerte sowie die Kluft zwischen Befürwortern und Verächtern des Schmäh immer größer.

Bevor Wanda im Herbst auf ihre eigene Kreuzfahrt aufbrechen werden, spielen sie in diesem Sommer noch einige Festivals. Wir haben Ray und Lukas beim Kosmonaut Festival 2016 getroffen und mit ihnen über das Schreiben neuer Songs, die Zusammenarbeit mit Kraftklub sowie die negativen Aspekte des Jahres 2016 gesprochen.

Vor einigen Monaten haben wir mit Manuel und Christian über ihre Lieblingsmusik gesprochen. Seht hier die Folge WHAT I LOVE, in der sie über The Beatles, Star Wars-Filmmusik und Nirvana sprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.