Videopremiere: Lutz Rode – „High“

Der Berliner Musiker Lutz Rode beweist mit seiner Musik ein Gespür für geschmackvollen Indie-Pop. Seht hier die exklusive Premiere des Musikvideos zur Single "High".
Still aus dem Musikvideo "High"

Der in Berlin lebende Musiker Lutz Rode ist längst kein Unbekannter mehr: Er und seine Indie-Rock-Band Pickers galten als große Nachwuchshoffnung, traten sogar in Shows wie „neo Paradise“ oder beim Bundesvision Song Contest auf. Das alles ist mittlerweile mehr als vier Jahre her und Lutz Rode hat an seiner Solo-Karriere gearbeitet. In letzter Zeit tauchten dann immer wieder Session-Videos des Musikers auf, mit Songs wie „Hey Mimi“ oder „Kalt & Blau“ bewies er dabei ein Gespür für geschmackvollen Noir-Indie-Pop voll von mitreißenden Geschichten.

Nach Konzerten auf dem Feel Festival und Support-Gigs für Elle King, Bonaparte oder The Fratellis veröffentlicht Lutz Rode jetzt seine erste Single „High“ und die hat es in sich: Mit seiner kraftvollen Stimme, ungezwungenen Texten und einer Ohrwurm-Melodie macht sich der Sänger auf, mehr als nur Indie-Charts zu erklimmen. Das Musikvideo zum Song hat Lutz Rode gemeinsam mit Regisseur und Kameramann David Schlange produziert. „Du nimmst alles nur noch verschwommen wahr und fühlst dich im Delirium. Und genau darum geht es auch in unserem Video“ sagt Lutz Rode über die Stimmung des One-Shot-Clips.

Das Musikvideo zu „High“ feiert heute bei uns Premiere:

„High“ gibt es auf der Soundcloud-Seite von Lutz Rode zum kostenlosen Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.