Consolers nehmen ihr Debütalbum auf und gehen auf Tour

Im April ist die "Astronaut Babies" EP der Consolers auf Kassette erschienen. Gerade war die Band in Kopenhagen und hat erste Songs für ihr Debütalbum aufgenommen, demnächst folgt eine Tour u.a. als Support für Deap Vally aus Los Angeles.
Foto von Mariano Gonzalez

Hinter der Band Consolers verbergen sich Sänger Florian Hofer, Drummer Albrecht Bibas und Bassist Till Schomburg. Angefangen mit kleinen Shows bei Houseparties in der niedersächsischen Landeshauptstadt, spielte das Trio schnell größere Konzerte wie zum Beispiel beim Lunatic Festival oder im Vorprogramm von PINS. Produziert von Soren Christensen (GoGoBerlin, Reptile Youth) hat das Trio vor einigen Wochen dann auch die neue Single „Harry“ samt Video veröffentlicht, nachdem bereits im letzten Jahr mit „Honey Hours“ ihr Debüt erschienen ist. Dazu erschien auch die „Astronaut Babies“ EP auf Kassette. Die Musik des Trios bewegt sich zwischen geschmeidig gleitendem New Age Indie und groovigem Gitarrenspiel, über das sich die ebenso hohe wie einprägsame Stimme von Sänger Florian legt.

Das Jahr 2016 bedeutet für die Consolers neben ihrer neuen Single aber auch einige Fortschritte: Gerade erst war die Band in Kopenhagen, um erste Songs für ihr kommendes Debütalbum aufzunehmen. Unterstützung erhielten sie dabei von Produzent Gordon Raphael, der unter anderem auch die ersten beiden Alben von The Strokes produziert hat. Nachdem die Consolers in letzter Zeit Konzerte beim c/o Pop Festival in Köln, Dockville Festival in Hamburg oder als Support von Sunflower Bean im Berliner Lido gespielt haben, folgt im September eine kleine Tour und Konzerte mit Deap Vally aus Los Angeles.

17.09. – Uhingen, Unter Freunden Festival
24.09. – Hamburg, Reeperbahn Festival
28.09. – Berlin, Rosi’s (Support für Deap Vally)
29.09. – München, Milla Shoes & Accessories (Support für Deap Vally)
03.10. – Wiesbaden, Kesselhaus (Support für Deap Vally)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.