Der Ringer veröffentlichen neues Video: „Im Orbit umkreise ich dich“

Der Ringer aus Hamburg präsentieren sich in ihrem neuen Video als Cyber-Postpunks. "Orbit" ist der erste Eindruck ihres Debütalbums "Soft Kill", das Ende Januar erscheint.
Still aus dem Musikvideo zu "Orbit"

David und Jonas Schachtschneider, Jakob Hersch, Jannik Schneider und Benito Pflüger von Der Ringer haben am 11. März 2016 via Grüne Wasser Weblog Records/EUPHORIE ihre EP „Glücklich“ veröffentlicht. Die zentrale Frage darauf: Was macht das Digitale mit unserer Menschlichkeit? Ihren Sound bezeichnet die Band dabei selbst „Soft Punk“, der von eingängigen Gitarrenmelodien, sphärischen Synthesizern und teils abstrakten Texten geprägt ist. Bereits zur Veröffentlichung ihrer EP war klar, dass Der Ringer zu den aufregendsten deutschsprachigen Bands der Stunde gehören.

Nachdem sie in diesem Jahr als Support von Isolation Berlin auf Tour waren und mit der Gruppe eine gemeinsame EP veröffentlichten, fehlte im Ringer-Kosmos nur noch ein Baustein: das Debütalbum. Mittlerweile ist klar, dass dieses Album „Soft Kill“ heißt und am 27. Januar 2017 bei Staatsakt erscheint. Auf dem Weg zu dieser Platte scheint die Band ihre Verwandlung hin zu melancholischen Cyber-Postpunks konsequent vorangetrieben zu haben. Bereits der ersten Single des neuen Albums merkt man den hardcore-digitalisierten Ansatz an. Willkommen im „Orbit“ von Der Ringer.

Seht hier das Video zu „Orbit“:

Der Ringer live:
8.12.2016 Hamburg – Festival für junge Menschen @ Uebel & Gefährlich
15.12.2016 Hamburg – Uebel & Gefährlich (/w Isolation Berlin)
16.12.2016 München – M94.5 Jahrescharts @ Kranhalle
17.12.2016 Berlin – Columbia Theater (/w Isolation Berlin)
18.12.2016 Köln – Cologne Act #3 @ Gebäude 9

15.02.2017 Hamburg — Hafenklang
16.02.2017 Mainz — Schon Schön
17.02.2017 Stuttgart — 1210
18.02.2017 München — Orangehouse
19.02.2017 Wien (AT) — RHIZ
21.02.2017 Düsseldorf — FFT
22.02.2017 Leipzig – NAUMANNs
23.02.2017 Groningen [NL] — De Gym
24.02.2017 Berlin — ACUD

Am Tag des Releasekonzertes zu ihrer EP „Glücklich“ haben wir Der Ringer für ein Portrait begleitet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.