DIFFUS präsentiert: Trümmer laden zum Euphorie Festival nach Hamburg

Trümmer veranstalten am 20. Mai das Euphorie Festival im Hamburger Club Molotow und haben dazu eine bunte Mischung aufstrebender Bands eingeladen. Wir präsentieren das Clubfestival und verlosen Tickets.
Trümmer Pressefoto

„Die Stadt zerfällt in ihre Einzelteile, Lethargie und Langeweile“ singen Trümmer in ihrem Song „Wo ist die Euphorie?“ – dass aus dem Umfeld der Hamburger Band allerdings viel mehr als Langeweile hervorgeht, wird seit einigen Jahren deutlich. Henning Mues und Trümmer-Bassist Tammo Kasper bieten mit ihrem kleinen Pop-Unternehmen Euphorie kritischer, romantischer und kluger Musik aus der Underground-Szene eine Plattform. Dabei veranstaltet Euphorie nicht nur Konzerte und Partys, sondern kümmert sich auch um die Geschicke von Bands wie Der Ringer, Leoniden oder eben Trümmer. Kennengelernt haben sich Mues und Kasper, als sie zusammen bei der legendären Hamburger Plattenfirma Zickzack gearbeitet haben. In der Tradition dieses Labels kämpfen sie dafür, dass den aufstrebendsten Bands aus Punk, Rock oder Elektro Gehör verschafft wird.

Bereits im Jahr 2015 fand das erste Euphorie Festival statt, Ende letzten Jahres veranstalteten Mues und Trümmer mit dem Festival für Junge Menschen einen ähnlicher Clubabend. Bei der zweiten Auflage des Euphorie Festivals am 20. Mai 2017 im Molotow werden auf drei Bühnen die unterschiedlichsten Künstler auftreten und Trümmer ihr einziges Hamburg-Konzert des Jahres spielen. Die Band um Sänger Paul Pötsch hat im letzten Jahr ihr zweites Album „Interzone“ veröffentlicht und wird in diesem Jahr bei ausgewählten Shows (u.a. am 21. Mai in der Berghain Kantine in Berlin) austesten, wohin die Reise gehen soll.

Neben Trümmer werden Exploded View aus Mexiko dabei sein. Die Band um die britisch-deutsche Sängerin und Frontfrau Anika präsentiert auf ihrem Debütalbum schroff düstere Songs, die sich zwischen Post Punk und No Wave bewegen. Krautige und klirrenden Gitarrenklänge werden von Erregung Öffentlicher Erregung zu hören sein. In ihrer eindrucksvollen neuen Single fragen sie „Wo soll ich hin?“ und geben damit einen Einblick in ihre kommende EP, die im Mai über Euphorie erscheinen wird. Daneben werden die Leipziger Supergroup White Wine (lest hier unser Interview mit Sänger Joe Haege), Die Emotionen aus Hamburg, Trucks aus Berlin (hört hier ihre neue Single „Surf City“) sowie die interessante Songwriterin Ilgen-Nur dabei sein.

Das Line-Up auf einen Blick:
Trümmer – Exploded View – White Wine – Erregung Öffentlicher Erregung – Die Emotionen – Trucks – Ilgen Nur

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für das Euphorie Festival am 20. Mai 2017 in Hamburg. Wie ihr gewinnen könnt? Gefällt mir drücken und das Formular ausfüllen.
Einsendeschluss ist der 17.5.2017. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen!


Im Jahr 2016 haben wir Trümmer getroffen und mit ihnen über ihr Album „Interzone“ gesprochen:

Tickets für das Euphorie Festival 2017 gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.