Fotos: Car Seat Headrest live in Berlin

Die vier Indie-Nerds von Car Seat Headrest haben am 17. März ein Konzert im restlos ausverkauften Musik & Frieden in Berlin gespielt. Seht hier die Fotos vom Konzert.

Über die Indie-Rock-Band Car Seat Headrest aus Seattle, Washington herrschte in der amerikanischen Musiklandschaft schnell Einigkeit: Das aktuelle Album „Teens of Denial“ aus dem Jahr 2016 wurde von Fans und Presse hervorragend aufgegriffen. Der Erfolg kam allerdings nicht von ungefähr: Die Band um Songwriter Will Toledo hat innerhalb der letzten fünf Jahre einen beeindruckenden Veröffentlichungsmarathon von elf Alben hinter sich gelegt und mit den dazugehörigen Konzerten eine treue Hörerschaft gewonnen.

Bei ihrem ausverkauften Konzert im Berliner Club Musik & Frieden stellten die Indie-Nerds ihre hervorragende Bühnenpräsenz unter Beweis und spielten unter anderem Hits wie „Drunk Drivers/Killer Whales“. Als Support waren Traams aus England dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.