Like Elephants präsentieren mit „Holiday“ verträumten 80s-Synthpop und gehen auf Tour

Sonniger Synthiepop in einem Song namens "Holiday" klingt verdächtig nach Traumstrand, kommt aber aus Oberösterreich. Like Elephants laden dazu ein, den Alltag hinter sich zu lassen. Beste Gelegenheit dafür: Ihre Tour im Juli.
Foto: Las Vegas Records

Sie spielen Konzerte mit DIFFUS-Lieblingen wie Flut oder Catastrophe & Cure, ihre Single „Holiday“ feierte im Mai Premiere bei The Gap und landeten auch gleich in den FM4-Charts. Für Like Elephants aus Oberösterreich läuft es gerade ziemlich gut. Letztes Jahr erst veröffentlichte das Quintett sein Debütalbum „Oneironaut“, mit dem Track „Holiday“ kündigte es direkt eine neue EP für den Herbst an, die bei Las Vegas Records erscheinen wird. Die verträumten 80s Synthie-Klänge, die schon auf „Oneironaut“ nostalgisch-warme Gefühle auslösten, nähern sich auf „Holiday“ noch weiter den großen Pop-Hymnen des Jahrzehnts an.

Das Video zum Track setzte Like Elephants- und Flut-Mitglied Manuel Hauer um. Neben japanischen Untertiteln gibt es Farbfilter satt, Rollkragen-Pullis, Topfpflanzen und Retro-Computer. Die Botschaft des Songs steckt bereits in der ersten Zeile: „Slow down, it’s a beautiful day“. Im Begleittext heißt es dazu: „Im Fokus des Tracks steht der Versuch die Zyklen des Alltags zu durchbrechen, nur um sich letztendlich umzingelt von blinkenden Bildschirmen im digitalen Netz zu verfangen.“ Der Wunsch nach Entschleunigung und Abschalten, der in der Realität fast immer unerfüllt bleibt, ist für Like Elephants also der Antrieb hinter „Holiday“. Und er wird sicherlich auch auf der kommenden EP mit dem Titel „Between Dreams And Truth“ eine Rolle spielen.

Like Elephants auf Tour:
26.07.2017 – Berlin, Monarch
27.07.2017 – Hamburg, kukuun
28.07.2017 – Leipzig, Pool Garden
29.07.2017 – Plauen, Weberhäuser