Max Richard Leßmann hat „Einen im Tee“

Max Richard Leßmann von Vierkanttretlager veröffentlicht im Juli sein erstes Soloalbum "Liebe in Zeiten der Follower", auf dem er Oden an das Leben und die pure Romantik zelebriert. Jetzt präsentiert er seine neue Single "Einen im Tee" inklusive einem sehenswerten Musikvideo.
Still aus dem Musikvideo "Einen im Tee"

Max Richard Leßmann erlangte als Sänger der Husumer Indie-Rock-Band Vierkanttretlager Bekanntheit. Mit „Die Natur greift an“ aus dem Jahr 2012 sowie „Krieg und Krieg“ aus dem Jahr 2015 präsentierten er und seine Bandkollegen zwei eindrucksvolle Alben und traten damit unter anderem im Vorprogramm von Casper und Kraftklub auf. Leßmann sorgte neben seiner Rolle bei Vierkanttretlager aber immer wieder auch als Texter für Künstler wie Prinz Pi, OK Kid oder Madsen für Aufsehen und zeigte, welch herausragende sprachlichen Mittel in ihm schlummern.

„Romantische Stimmungslieder und Gassenhauer“ präsentiert Leßmann auf seinem ersten Soloalbum „Liebe in Zeiten der Follower“, das am 21. Juli 2017 erscheint. Zusammen mit Sebastian und Johannes Madsen arbeitete Leßmann die Lieder für sein Soloprojekt aus, die sich an Elementen des Swing, Chanson und der jüdisch geprägten Populärkultur der Weimarer Republik orientieren. Nachdem in den letzten Wochen und Monaten bereits die Songs „Spuren auf dem Mond“ und „Ich wünschte“ erschienen sind, folgt nun die neue Single „Einen im Tee“. Passend zum Titel wurde das dazugehörige Musikvideo in einer Kneipe gedreht. Dort entwickelt sich eine ausufernder Partynacht.

Seht hier das Video zu „Einen im Tee“:

Max Richard Leßmann auf Tour – präsentiert von DIFFUS:
25.11. Köln – Studio 672
26.11. Essen – Hotel Shanghai
27.11. München – Milla
28.11. Berlin – Musik & Frieden
30.11. Hamburg – Nochtspeicher

Gewinnt hier Tickets für die Konzerte.