Audio88 & Yassin haben mit illustren Gästen „Die Normale Weihnachtsmesse“ gefeiert

Audio88, Yassin und ihr DJ Breaque haben am 14. Dezember 2017 in Berlin "Die Normale Weihnachtsmesse" gefeiert. Mit dem Berliner Kneipenchor, Mädness & Döll, K.I.Z sowie dem Weihnachtsmonchi von Feine Sahne Fischfilet präsentierten sie eine Reihe illustrer Gäste. Wir haben den Abend begleitet.

Nachdem im Frühjahr 2015 das Album „Normaler Samt“ erschienen ist, ging es für das Berliner Rap-Duo Audio88 & Yassin steil bergauf. Mit einer Mischung aus Boombap-Rap und sperrigen Kunst-Rap-Gebilden, dazu kritischen Texten und Features mit Grim104, Döll oder Mädness wurden sie von Fans und Feuilleton gefeiert. Mit „Halleluja“ folgte 2016 dann eine neue Platte, die sich mit acht Songs irgendwo zwischen längerer EP und kurzem Album bewegt.

Eingehüllt in Pastoren- und Kardinalsgewänder predigen Audio88 & Yassin seitdem auf den Bühnen des Landes über Weltpolitik oder verkünden neue Gebote. Doch damit nicht genug: Nachdem sie bei Support-Gigs für K.I.Z vor mehreren Tausend Konzertbesuchern gespielt und gemeinsam mit AnnenMayKantereit „Schellen“ verteilt haben, stand am 14. Dezember ein großes Finale an: Im Heimathafen Neukölln in Berlin feierten Audio 88 & Yassin zusammen mit vielen Gästen „Die Normale Weihnachtsmesse“. Monchi von Feine Sahne Fischfilet las als Weihnachtsmann verkleidet die Weihnachtsgeschichte vor, zusammen mit dem Berliner Kneipenchor wurden besinnliche Lieder gesungen, außerdem standen Mädness & Döll sowie Nico und Maxim von K.I.Z mit den Rappern auf der Bühne.