Interviews

Von Wegen Lisbeth im Interview: Trash-Instrumente und Albumaufnahmen

Von Wegen Lisbeth veröffentlichen am 15. Juli ihr Debütalbum „Grande“. Wir haben Sänger Matze beim Kosmonaut Festival in Chemnitz getroffen und mit ihm über Trash-Instrumente, Albumaufnahmen und die Nachhaltigkeit von Themen wie „Tinder“ gesprochen.

Carlos Cipa und das Orchester im Treppenhaus im Interview

Die Fronten sind manchmal verhärtet, wenn es um die Vorliebe für Pop oder Klassik geht. Dabei wächst längst zusammen, was angeblich nicht zusammengehört. „Neo-Klassik“ heißt das Schlagwort – ein umstrittener Begriff, der aber für mehr steht als nur eine Modeerscheinung.

Portrait: Die Heiterkeit

Die Heiterkeit hat mit „Pop & Tod I+II“ ihr drittes Album veröffentlicht und sich darauf in einem ganz neuen Gewand präsentiert. Wir haben Sängerin Stella Sommer und Schlagzeuger Philipp Wulf für ein Portrait in Berlin getroffen und über die Entwicklung der Band sowie das Verhältnis von Pop und Tod gesprochen.

Suns of Thyme im Interview: „Deutschland ist ganz schön quadratisch“

Im Interview spricht Sänger und Gitarrist Tobias Feltes darüber, was es als Psychedelic Rockband bedeutet, auf einem renommierten Metal Label zu veröffentlichen, wie Kunst seine Herangehensweise an die Musik geändert hat und welche Unterschiede zwischen Indien und Deutschland bestehen.

Zu Besuch bei Still Parade: „Es geht viel um Unsicherheit“

Wir haben Still Parade alias Niklas Kramer in seinem Heimstudio besucht und über den Hype um seinen Song „Actors“, die Aufnahmen in seiner Wohnung sowie die Idee hinter seinem Debütalbum „Concrete Vision“ gesprochen.