Bratze hören auf

Freunde des Hamburger Duos Bratze müssen jetzt ganz stark sein, denn Kevin Hamann und Norman Kolodziej haben auf ihrer Facebook-Seite bekannt gegeben, dass sie sich nach acht Jahren auflösen werden. Am 2. Oktober findet im Molotow in Hamburg das letzte Konzert statt, Karten dafür gibt es hier.

„Wir haben etwas zu verkünden.

Auf den Tag genau acht Jahre ist es her, da schrieben wir das Stück Jean Claude.
Ein Jahr später erschien unser Album Kraft.
Drei Jahre danach die Korrektur nach Unten.
Und zwei Jahre darauf folgte Highlight.
Zwischendurch zogen wir durch die Lande und spielten einige Konzerte.
244, um genau zu sein.
Wir durften vieles erleben, mit anderen teilen und unsere Grenzen spüren.
Wir wurden freigelassen, immer gut unterstützt und wieder aufgefangen von Menschen, denen wir dafür dankbar sind.
Wir haben uns entschieden das Projekt zu beenden.
Es wird noch ein letztes Konzert von uns geben.
Dieses findet am 02.10. im Molotow in Hamburg statt.
Ein öffentliches Begräbnis.
Dann ist Schluss.

Wir heulen nicht, Wir verschwinden“

bratze_beerdigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.