Oslo Parks

Das kleine Berliner Label „Humming Records“ hat immer wieder ein Händchen für großartige Acts und fischt dazu gerne in Großbritannien. Nachdem zuletzt Phoria unter Vertrag genommen wurden, folgen jetzt Oslo Parks aus Brighton! Das Songwriter- und Produzentenduo liefert mit ihrem Song „Twin“ einen kleinen Spätsommerhit, der zwar nach Pop klingt, aber trotzdem einiges mehr zu bieten hat: Unter mehrspurige Vocals legen sich elektronische Beats, die direkt aus den alten Disco-Zeiten entsprungen sein könnten. Auch sonst lassen die Briten viel aus vergangenen Zeiten mitschwingen: Das Video kommt mit einem stilvollen Vintage-Touch daher und wurde vom Labelkollegen Jeb Hardwick produziert, der eigentlich Gitarrist von Phoria ist. Man darf gespannt sein, wie sich der Sound von Oslo Parks weiterentwickelt, erste Aufschlüsse wird die am 29. August erscheinende Doppel-Single „Twin/The Night“ geben!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.