Gramatik – „The Age of Reason“

Nach der Veröffentlichung der vierten Auflage von „Street Bangers“ im letzten Jahr präsentiert uns Denis Jasarevic aka Gramatik nun bereits sein nächstes Werk, „The Age of Reason“. Dieses veröffentlichte er erstmals auf seinem eigenen Label, Lowtemp Records. Bereits seit Beginn seiner musikalischen Schaffenszeit, geht Gramatik immer wieder neue, ganz eigene Wege, und durchbricht dabei jegliche Genregrenzen. Dabei kreiert er immer wieder einen sehr eigenen Stil, in dem er sich Samples verschiedenster Musikrichtungen bedient und diese auf meistens äußerst klangvolle Art und Weise zusammenfließen lässt. Bei seinem neuen Album wendet er sich diesmal etwas weiter als sonst vom Hip Hop ab, der seine früheren Werke stets am meisten beeinflusste und vereint vor allem Electro-Soul, ein wenig Funk und Country, sowie immer wieder kehrende Rock-Elemente. Manchen werden diese neuen Einflüsse begrüßen, manche werden angesichts der Neuerscheinung allerdings auch den alten Sound vermissen. Hier könnt ihr euch eine eigene Meinung bilden.

Bemerkenswert ist, dass auch dieses Album wie alle Werke von Gramatik kostenlos im Internet als Download zur Verfügung stehen. Dies soll ein politisches Zeichen für die Freiheit des Internets sein. Wer Gramatik nicht nur digital auf dem Computer haben, sondern auch einmal live erleben möchte, bekommt dazu auch in nächster Zeit in Deutschland die Möglichkeit, unter anderem in Hamburg auf dem Reeperbahn Festival. Alle Tourdates findet ihr hier:

18.09.2014 Hambur, Reeperbahn Festival
11.11.2014 Köln, Gebäude 9
12.11.2014 München, Ampere
13.11.2014 Berlin, BiNuu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.