WHAT I LOVE: Ira Atari

Ira Göbel und Bernhard Raser veröffentlichen am 7. November ihre neue EP "Heroes", bei WHAT I LOVE stellen sie schon jetzt ihre Lieblingsmusik vor!

Im Jahr 2011 hat Ira Atari mit ihrem Debütalbum „Shift“ ein großes Ausrufezeichen gesetzt und mittlerweile hat die damalige Solokünstlerin Ira Göbel mit Bernhard Raser auch einen Partner an ihrer Seite gefunden. Zusammen haben beide alle Songs für die neue EP „Heroes„, die am 7. November bei Audiolith erscheint, geschrieben und im Studio bei Matthias Millhoff auf analogem Equipment aufgenommen. Mit ihren neuen, allesamt tanzbaren Synthie-Pop-Songs beweisen Ira Atari, dass Deutschland auch einen Act der Kategorie Chvrches oder La Roux anbieten kann. Der Sound ist viel reifer geworden als der des Debütalbums, Synthesizer und Drumcomputer aus den 80ern verleihen dem ganzen einen feinen Touch und dass Ira und Bernhard auch neben der Musik ein Paar sind spürt man nicht erst bei den Live-Konzerten. Pünktlich zum Release der EP haben wir das Duo in Nürnberg getroffen und mit ihnen über ihre Lieblingsmusik gesprochen!

Ira Atari sind derzeit auch live unterwegs:

Ira Atari live

08.11.2014 Magdeburg, Projekt 7
13.11.2014 Hamburg, Molotow
14.11.2014 Wiesbaden, Schlachthof
21.11.2014 Berlin - Rosis (Popmonitor)
22.11.2014 Essen - Hotel Shanghai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.