Abramowicz – „Generation“

Die Band aus Hamburg veröffentlicht ihre Debüt-EP und präsentiert darauf authentischen Punk-Rock

Dass Punk-Rock auch sehr gut im digitalen Zeitalter funktionieren kann, beweisen Abramowicz aus Hamburg: Am 16. Januar veröffentlicht die Band ihre vier Song starke Debüt-EP „Generation“  nur als Download! Das Quintett macht in seiner jetzigen Form erst seit einem knappen dreiviertel Jahr zusammen Musik und hat schon John Coffey oder Peter Pan Speedrock bei Konzerten begleitet.

Mit „Celebration Day“ steht eine Mischung aus melodischen Rock und einer guten Portion Punk am Anfang der EP. Sänger Sören Warkentin hält das Konstrukt der Band auf spannende wenngleich vertraute Weise zusammen. Schon jetzt wird deutlich, dass Abramowicz keine Sound-Revolution starten wollen, aber ist das ist bei authentischer Gitarrenmusik auch nicht zwingend nötig. Auf der Punkrock-Download-Platte finden sich Songs, die geradeaus gespielt, absolut überzeugen und auf einer gitarrenlastigen Party nicht fehlen sollten. Zwischen Nachdenklichkeit bei „Generation“ und der Punk-Hymne „Pablo“ decken Niki Loew, Nils Warkentin, Sascha Blohm, Finn Grunewald und Sören Warkentin ein breites Soundspektrum ab, bei dem auch ein Klavier seinen passenden Platz findet. „Across The River“ treibt das Tempo zum Finale der EP noch einmal in die Höhe und lässt am Ende keine Frage unbeantwortet.

Abramowicz live

07.01. Hildesheim - KuFa
10.01. München - Backstage
15.01. Lüneburg - Expearience Festival
24.01. Hamburg - Molotow
02.03. Berlin - Cassiopeia
03.03. Hamburg - Hafenklang
01.05. Hannover - Internationales 1. Mai Fest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.