Nisennenmondai

Das japanische Trio ist im Februar auf großer Europa-Tour und veröffentlicht am 23. März einige Songs im Rahmen der "Live at Clouds Hill"-Reihe

Am 23. März veröffentlicht das japanische Trio Nisennenmondai beim Hamburger Label Clouds Hill eine Live-EP, die im Rahmen der „Live at Clouds Hill“ Reihe aufgenommen wurde. Wie bei den Sessions üblich, werden die Songs auf einer 12“ Vinyl veröffentlicht, daneben aber auch exklusive Live-Videos der Performance zu sehen sein. Zwischen Gitarrenriffs, eingängigen Basslinien und stampfenden Drums präsentieren die drei Frauen aus Tokio einen sehr eigenen Sound, der sich dem industriellen Charme bedient und stets tanzbar ist. Wenn es um die Musik von Nisennenmondai geht, sprechen deshalb viele auch von „Techno, der mit Gitarre und Schlagzeug gespielt wird“. Doch mit Elementen des Krautrock oder sphärischen Parts finden Masako Takada, Yuri Zaikawa und Sayaka Himeno immer wieder Wege, die Stilrichtungen zu kombinieren.

Bereits seit mehr als 10 Jahren spielen Nisennenmondai als Band zusammen und haben zuletzt eine selbstbetitelte EP und das Album „N“ veröffentlicht, das den schemenhaften und elektronischen Charakter ihrer Musik noch einmal mehr unterstreicht. Vor der Veröffentlichung ihrer Live-EP geht das Trio auf große Europa Tour und macht dazu auch in Deutschland Halt:

Nisennenmondai Tour

01.02.2015 DE – Berlin @ CTM-Festival (Astra)
03.02.2015 PL – Warsaw @ Cafe Kulturanlna
04.02.2015 DE – Leipzig @ Gold Horn
05.02.2015 DE – Krefeld @ Kulturrampe
06.02.2015 FR – Nancy @ Autre Canal
07.02.2015 CH – Bienne @ EAR WE ARE Festival
08.02.2015 CH – Geneve @ Antigel Festival
10.02.2015 DE – Hamburg @ Hafenklang
12.02.2015 FI – Helsinki @ Kuudes Linja
13.02.2015 SWE – Stockholm @ Sonar fest
14.02.2015 ICE – Reykjavik @ Sonor fest
15.02.2015 UK – London @ Heaven (support Chirs and Cosey)
17.02.2015 UK – Manchester @ Soup Kitchen
18.02.2015 UK – Brighton @ Sticky Mike’s Frog Bar
19.02.2015 FR – Rouen @ 106
20.02.2015 BE – Brussels @ Beursschouwburg
21.02.2015 FR – Paris @ Gaité Lyrique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.