HOLY ESQUE präsentieren ihre neue EP

Die schottische Band HOLY ESQUE veröffentlicht am 17. Juli ihre neue EP "Submission" und präsentiert darauf eine Mischung aus klassischem Indie-Rock, Post Punk und Industrial Sounds.

Ist man auf der Suche nach exzellenten Bands, sollte man sich auf jeden Fall in Schottland umschauen: We Were Promised Jetpacks, Biffy Clyro oder die frühen Glasvegas stehen bezeichnend für großartigen Indie-Rock, der sich zuweilen immer wieder neu erfindet. In dieser Reihe darf in Zukunft wohl auch die vierköpfige Gruppe HOLY ESQUE aus Glasgow genannt werden, denn am 17. Juli erscheint mit „Submission“ die vielversprechende neue EP des schottischen Neu-Exports.

HOLY ESQUE präsentieren sich auf ihrer EP sehr vielseitig und so verschmelzen klassischer Indie-Rock mit Post Punk, poppigen und Industrial Sounds. In dieses Gewebe fügt sich die raue Stimme von Sänger Pat Hynes hervorragend ein, sodass auch schon große britische Medien wie BBC Radio 1, The Independent oder The Daily Telegraph auf die Band aufmerksam geworden sind. Produziert und aufgenommen wurde die EP in den STC Studios in Kopenhagen unter der Leitung von Jon Schumann.

Die „Submission“ EP lässt sich schon vor ihrem Release komplett streamen.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.