Xul Zolar kündigen „Tides“ EP an

Nachdem Xul Zolar schon zwei EP's in Eigenregie präsentiert haben, erscheint am 16. Oktober ihre erste offizielle Veröffentlichung auf ihrem eigens gegründeten Label "Asmara Records".
Xul Zolar © Robert Winter

In den vergangenen Jahren hat die Kölner Band Xul Zolar mit ihren zwei in Eigenregie veröffentlichten EPs „Eternal Love/Goa Bay“ und „Hex“ eine großartige Mischung aus Indie-Pop, elektronischen Elementen und Math-Rock präsentiert. Am 16. Oktober veröffentlichen Ronald Röttel, Marin Geier und Dennis Hofmann nun die „Tides“ EP, für deren Release sie mit Asmara Records auch ein eigenes Label gegründet haben.

Auf der neuen EP von Xul Zolar werden neben „Slow Gleam“ und dem Titeltrack der Platte auch die bereits bekannten Songs „Hex“ und „Ilajaly“ zu finden sein, mit denen die Kölner auch schon in internationalen Blogs für Aufsehen sorgten. So wechseln sich bei beiden Nummern spannende Riffs mit sanften Synthesizern und polyrhythmischen Drums ab. „Ilajaly“ profitiert dazu auch lange nach dem Hören von der eindringlich besungenen Zeile „This is why I’ll never fall for someone again“. „Tides“ erscheint am 16. Oktober bei Asmara Records als 10″ Vinyl bzw. als Download und lässt sich bereits auf der Bandcamp Seite der Band vorbestellen. Bereits einen Tag vor Release lädt die Band zur Release-Show in den Kölner Club YUCA ein.

xul zolar tides

Xul Zolar waren im Jahr 2014 auch schon zu Gast bei WHAT I LOVE:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.