Wild Beasts tanzen sich durch ihr neues Video

Ein bisschen bedrohlich und sehr sexy: Wild Beasts sind zurück mit "Get My Bang", der ersten Single aus dem neuen Album "Boy King".
Credit: Tom Andrews

Währen die britischen Indierocker von Wild Beasts auf ihrem letzten Album „Present Tense“ einen Ausflug in elektronischere Gefilde machten, wollen uns die Jungs mit ihrer neuen Platte „Boy King“ anscheinend auf den Dancefloor ziehen. Zumindest wenn man der ersten Vorabsingle „Get My Bang“ glauben darf.

Im Video zur Single tanzt sich dementsprechend auch Sänger Andrew Thorpe durch die Nacht, zwar nicht ganz so happy wie ein Pharrell, groovt sich aber dafür mit seiner schönen Tanzpartnerin umso ansehnlicher durch die Straßen Belgrads, wo das Video von Oliver Grouix gedreht wurde. Grouix arbeitete in der Vergangenheit u.a. auch schon für Arcade Fire oder Alt-J . Wer auch zu „Boy King“ durch die Nacht grooven möchte, muss sich noch ein bisschen gedulden: Das neue Album von Wild Beasts erscheint am 05. August 2016.

Im Jahr 2014 haben wir Wild Beasts beim Dockville Festival in Hamburg zum Interview getroffen und mit ihnen über ihre Lieblingsmusik gesprochen. Das Interview gibt es hier.

 

Wild Beasts live:
24.09.2016 Hamburg – Reeperbahn Festival
16.10.2016 Köln – Luxor
20.10.2016 Berlin – Kesselhaus
23.10.2016 Zürich – Rote Fabric

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.