Efterklang sind mit der Oper „Leaves – The Colour of Falling“ zurück

Nach "The Last Concert" im Jahr 2014 wurde vermutet, dass sich die Band Efterklang aufgelöst habe. Erst vor Kurzem widerlegte Sänger Casper Clausen diese Annahme bei uns im Interview, nun präsentiert die Band mit dem Song "Cities of Glass" ein Stück aus ihrer explorativen"Oper "Leaves - The Colour of Falling".

Lange Zeit stand die Vermutung im Raum, dass sich die Band Efterklang aufgelöst habe. Bereits vor Kurzem hat Sänger Casper Clausen dann aber in unserem Interview mit seiner neuen Band Liima erklärt, dass es die Band Efterklang noch immer gibt. „Als wir diese Show spielten und „The Last Concert“ nannten, war das vielleicht etwas dumm. Die Medien nahmen es so auf, als würde es kein Efterklang mehr geben. Das stimmt nicht. Wir haben erst letztes Jahr eine Oper gemacht, wir arbeiten immer noch zusammen und ich werde vermutlich für den Rest meines Lebens mit diesen Typen arbeiten. Efterklang ist nicht tot. Es ist immer noch da und es gibt unsere neu geschaffene Band Liima.

Nach 16 ausverkauften Konzerten im Sommer 2015 mit der erwähnten explorativen Oper „Leaves – The Colour of Falling“, sind Efterklang nun endgültig zurück und veröffentlichen am 4. November 2016 das Album zur Oper. Die Sammlung von Stücken ist in Zusammenarbeit mit dem bekannten Filmkomponisten Karsten Fundal entstanden und stellt gleichzeitig die erste Veröffentlichung von Efterklang seit 2014 dar.

Mit „Cities of Glass“ wurde nun auch schon der erste Song aus der Oper veröffentlicht, auf dem alle fünf verschiedenen Sänger der Oper (Lisbeth Balslev (Sopran), Morten Grove Frandsen (Countertenor), Katinka Fogh Vindelev (Sopran), Nicolai Elsberg (Bariton), Casper Clausen (Efterklang) zu hören sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.