Max Rieger kündigt neues Album von „All Diese Gewalt“ an

Das Soloprojekt von Die Nerven-Frontmann Max Rieger trägt den Namen All Diese Gewalt. Nach seinem Debüt aus dem Jahr 2014 veröffentlicht er im September mit "Welt in Klammern" ein neues Album.
Foto von Patrick Herzog

Max Rieger ist viel mehr als nur Frontmann der Stuttgarter Band Die Nerven: Der Musiker war in der Vergangenheit zum Beispiel schon als Produzent für die Leipziger New Wave Post Rock Formation Fabian oder für die Stuttgarter Lo-Fi Gruppe Perigon aktiv. Dazu stand er hin und wieder mit Levin Goes Lightly auf der Bühne und präsentierte unter dem Namen „All Diese Gewalt“ bisher mehrere spannende Veröffentlichungen.

Nach dem letzten All Diese Gewalt Album „Kein Punkt wird mehr fixiert“ aus dem Jahr 2014 hat Max Rieger nun für den 23. September 2016 den Nachfolger „Welt in Klammern“ angekündigt. Das Album wird bei Staatsakt erscheinen und folgt der Tradition seiner bisherigen Solo-Veröffentlichungen. Rieger hat das Album im Alleingang geschrieben, aufgenommen, produziert und gemischt. Erste Einblicke lassen außerdem schon Großes erahnen, denn in den letzten Jahren habe er über 160 Stücke aufgenommen, von denen jedes zwischen zwei- und dreihundert Spuren umfasse. Im Oktober wird es dann auch eine exklusive Tour zum Album geben, Infos dazu folgen laut Rieger demnächst.

Das Artwork zu „Welt in Klammern“:

welt-in-klammern-web

 

Seht hier „Das hier ist einfach“ aus dem 2014 erschienenen Album „Kein Punkt wird mehr fixiert“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.