Rob Lynch über Elliott Smith, Carly Rae Jepsen und Slipknot

Rob Lynch hat vor Kurzem sein neues Album "Baby, I'm A Runaway" veröffentlicht. Wir haben ihn getroffen und über seine Lieblingsmusik gesprochen. Mit dabei: Elliott Smith, Carly Rae Jepsen und Slipknot.

Im Jahr 2013 hat Rob Lynch mit seinem Debütalbum „All These Nights In Bars Will Somehow Save My Soul“ in Deutschland auf sich aufmerksam gemacht und eröffnete auch Dank Plattenvertrag beim Hamburger Label Grand Hotel van Cleef Konzerte für Thees Uhlmann. Schnell folgten allerdings einige eigene Touren durch Deutschland mit ausverkauften Shows in Hamburg, Berlin und Köln. Mittlerweile hat Rob Lynch sein zweites Album „Baby, I’m A Runaway“ veröffentlicht, das erneut von Sam Duckworth (früher Get Cape. Wear Cape. Fly., mittlerweile Recreations) produziert wurde.

Wir haben Rob Lynch im Rahmen seiner Solotour 2016 getroffen und über seine Lieblingsmusik gesprochen. Mit dabei: Elliott Smith, Carly Rae Jepsen und Slipknot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.