Isolation Berlin und Der Ringer haben eine gemeinsame EP aufgenommen

Isolation Berlin und Der Ringer aus Hamburg haben eine Split-EP aufgenommen. Hört hier den ersten Song "Ich bin so unendlich schön".
Isolation Berlin & Der Ringer, Foto von Noel Richter

Im Frühjahr waren Isolation Berlin und Der Ringer zusammen auf Tour und während dieser Zeit wuchsen beide Gruppen mehr und mehr zusammen. Man verstand sich prächtig, spricht seitdem sogar von großer Liebe für die jeweils anderen Musiker. Kein Wunder also, dass beide Bands nun gemeinsame Sache machen und am 18. November 2016 eine Split-EP mit dem Titel „Ich gehör nur mir allein“ bei Staatsakt veröffentlichen.

Die großartige Melancholie von Isolation Berlin und der Soft Punk von Der Ringer finden schon in der ersten Singleauskopplung hervorragend zusammen: „Ich bin so unendlich schön, Millionen roter Münder wollen mein Fleisch probieren. Doch ich gehör‘ nur mir allein, sonst gehör ich keinem“ heißt es unter anderem im Song. Jannik Schneider von Der Ringer und Tobias Bamborschke von Isolation Berlin liefern sich mit ihren Zeilen ein Rennen um die ungeteilte Aufmerksamkeit und haben so kurzerhand eine der schönsten Kollaborationen des Jahres geschaffen.

Ende des Jahres spielen beide Gruppen auch noch einmal gemeinsam Konzerte, am 30.01.2017 veröffentlichen Der Ringer dann ihr Debütalbum bei Staatsakt. Isolation Berlin ziehen sich nach den Dates im Dezember zurück und nehmen ihr zweites Album auf.

15.12. Hamburg, Uebel & Gefährlich
17.12. Berlin, Columbia Theater

Am Tag des Releasekonzertes zu ihrer aktuellen EP „Glücklich“ haben wir Der Ringer für ein Portrait begleitet:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.