Auf der Suche nach Lebendigkeit: Bergfilm geben mit „Rules“ Einblicke in ihr Debütalbum

Die Kölner Band Bergfilm veröffentlicht am 3. März 2017 ihr Debütalbum "Constants". Seht hier das bildgewaltige neue Musikvideo "Rules".

Bergfilm haben in den vergangenen drei Jahren bei ausverkauften Konzerten in Köln oder bei Festivals wie der Fusion und dem c/o pop für Aufsehen gesorgt. Mit ihrem organischen Sound, der von der pulsierenden Elektro-Szene in ihrer Heimatstadt beeinflusst ist, gaben sie dem Genre des Elektro-Pop ein ganz eigenes Gesicht und präsentierten auf ihrer Debüt-EP „Open Home“ im Jahr 2014 moderne und tanzbare Klanglandschaften. Songs wie „Child“ oder „So Wrong“ machen dabei deutlich, dass Bergfilm elektronische und akustische Elemente hervorragend zu kombinieren wissen. Bei ihren Live-Shows verzichtet die Band bewusst auf Computer und Backingtracks und erreicht damit eine eindrucksvolle Intensität, die bei rein elektronischen Acts oftmals auf der Strecke bleibt.

Am 3. März 2017 veröffentlichen Bergfilm mit „Constants“ ihr Debütalbum bei Haldern Pop Recordings und bringen damit alles ins Wanken – musikalisch wie textlich und das im besten Sinne. Bergfilm lassen den Hörer ganz nah heran, wenn sie in den Lyrics die vielen Facetten von Beziehungen und deren Unbeständigkeit erkunden. Melancholie und Euphorie, energetischer Dance und kühle Synthies wechseln sich dabei ab und machen das Debüt der Kölner Band zu einem abwechslungsreichen Hingucker. Produziert wurde die Platte zusammen mit Elias Förster von Sea Moya.

Mit dem Musikvideo „Rules“ geben Bergfilm bereits jetzt einen ersten Einblick in die Sounds ihres Albums. Der Clip ist unter der Regie des jungen Filmemachers Joscha Bongard entstanden und erzählt die Geschichte eines jungen Manns auf der Suche nach Lebendigkeit.

Seht hier das Musikvideo zu „Rules“:

Passend zum Albumrelease gehen die vier Jungs aus Köln im Frühjahr auch auf Tour – präsentiert von DIFFUS:

DIFFUS präsentiert: Bergfilm gehen mit ihrem Debütalbum auf Tour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.