DIFFUS

24kGoldn kündigt sein neues Album für den 26. März an

Posted in: News

Treuen TikTok-NutzerInnen dürfte 24kGoldn längst ein Begriff sein: Im letzten Jahr veröffentlichte der kalifornische Rapper gemeinsam mit seinem Homie iann dior den eingängigen Popsong „Mood“ und rappte sich damit an die Spitze der Single Charts. In den USA ging er mit seinem Hit sogar dreifach Platin und hielt sich ganze acht Wochen auf der #1 der Billboard Hot 100!

Für all diejenigen, die bisher noch keinen Schimmer haben, von wem wir reden: Spätestens wenn ihr euch die ersten 20 Sekunden von „Mood“ angehört habt, sollte euch der Internet-Hit wieder ein Begriff sein. Doch wie alle erfolgreichen Shootingstars ist auch Golden Landis Von Jones aka 24kGoldn dem Risiko ausgesetzt, als One-Hit-Wonder wieder in den Weiten der Streamingdienste zu verschwinden und alle paar Jahre als musikalisches Fossil aus dem Jahr 2020 wieder herausgekramt zu werden. 

24kGoldn feat. iann dior – Mood

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Mit seiner brandneuen Single „3, 2, 1“ wirkt der Rapper aus San Francisco dieser Gefahr entgegen und veröffentlicht den nächsten Banger. Getreu seiner Vorgänger muss auch „3, 2, 1“ nicht auf trappige Beats, kraftvolle Gitarren-Riffs und jugendliche Leichtigkeit verzichten und reiht sich nahtlos in 24kGoldns bisherige Veröffentlichungen ein. 

Anzeige

Im Kontrast zu der entspannten Attitüde, die der junge Rapper in „3, 2, 1“ mal wieder an den Tag legt, steht trotzdem eine nachdenkliche Message, die schon in „Mood“ eine wichtige Rolle spielte. Setzte sich der Kalifornier in seiner Hit-Single aus dem letzten Jahr noch mit toxischen Beziehungen auseinander, thematisiert er in „3, 2, 1“ die Tatsache, dass es immer drei Seiten einer Geschichte geben würde: Deine Seite, die deines Gegenübers und die Wahrheit.

24Goldn – 3, 2, 1

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Doch nicht nur mit neuer Musik macht der 20-Jährige dieser Tage auf sich aufmerksam. In Zuge der Singleveröffentlichung kündigte 24kGoldn auch das Release-Datum seines Albums „El Dorado“ an. Schon am 26. März soll der Nachfolger seines Debütalbums „Dropped Outta College“ folgen und beweisen, dass 24kGoldns Geschichte noch längst nicht auserzählt ist.