DIFFUS

Alligatoah und Esther Graf stellen den Konsens in den Vordergrund

Posted in: News

Featuresongs haben es Alligatoah im Moment sehr angetan, denn neben Sido, der Lazy Lizzard Gang oder Finch holt sich das Multitalent nun die bezaubernde Stimme der österreichischen Newcomerin Esther Graf mit auf seine neue Single „Mit dir schlafen“. 

Der Song erzählt die Geschichte einer beginnenden Liebesbeziehung in der heutigen Zeit, wobei jedoch beide Personen, nämlich „Adam und Eva der Moderne“ ihr jeweiliges „Feigenblatt vorm Mund“ tragen. „Mit dir schlafen“ spiegelt dabei die Gedanken einer Person voller Unsicherheiten, die mit der offenen Kommunikation hadert, obwohl das Kopfkino selbst schon alles durchgeplant hat, zwischen den freizügigen Gedanken und dem Warten auf Konsens. 

Ein Thema, dass die deutschsprachige Musiklandschaft gerade sehr beherrscht. Dementsprechend waren die Überlegungen über den genauen Zeitpunkt der Veröffentlichung auch groß. „Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass es gerade jetzt wichtiger ist denn je. In ‚Mit dir schlafen‘ geht es um Schüchternheit, Einfühlsamkeit und offene Kommunikation. Es geht darum, dass es beide Parteien wollen, da Konsens das Wichtigste ist. Das Thema wird in meinen Augen in vielen Songs oft falsch behandelt und arbeitet gegen die Gleichberechtigung.“, nimmt Esther Graf dazu Stellung.  

Alligatoah x Esther Graf – Mit dir schlafen

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Damit greift die Musikerin und Model, die sowohl in Wien als auch in Berlin lebt, einen wichtigen Punkt auf, denn es ist wichtig, dass das Gespräch über die Einvernehmlichkeit im Sexleben sowohl privat als auch weiterhin im allgemeinen Diskurs stattfindet. Alligatoah und Esther Graf versuchen der schweren Thematik nun mit einer sommerlichen Melodie und einer jugendlichen Leichtigkeit zu begegnen und machen einen sexpositiven Song auf Augenhöhe daraus, ganz frei von Machtgefällen und irgendwelchen Spielchen.

Dass jedoch Unsicherheiten im Liebesleben jedes Alter und Geschlecht treffen können, zeigt das humoristische Musikvideo, indem sogar Content Creator Simon Unge einen kleinen Cameo Auftritt hat.