DIFFUS

Bon Iver bringt seinen experimentellen Indie-Folk für eine Show nach Deutschland

Posted in: Live
Tagged: Bon Iver

Der gute Winter zieht ins Land. Aber nicht nur, wenn man sich die eisigen Temperaturen der kommenden Tage ansieht. Denn Bon Iver – von dem französischen Begriff „Bon hiver“ („guter Winter“) abgeleitet – kommt im Juni 2023 für einen Auftritt nach Deutschland. 

Seit seinem Debütalbum 2007 steht Justin Vernon alias Bon Iver für ausgearbeiteten Indie-Folk, den er 2011 mit dem Selftitled-Nachfolger glatt schliff. Dafür erntete er nicht nur zwei Grammy Awards für das beste Alternative Album, sondern auch Lob von Fans und Kritiker:innen weltweit.

Auf diesen Lorbeeren ruhte sich Bon Iver jedoch nicht aus. Die darauf folgenden fünf Jahre wirkte er mal als Justin Vernon, mal in Form von Bon Iver, Blood Red Machine oder Volcano Choir in unzähligen anderen Projekten mit, bis schließlich 2016 ein weiteres Album erschien. „22, A Million“ hat dabei eindrucksvoll die Einflüsse seiner unterschiedlichen Projekte aufgenommen. Denn es war bis dahin vermutlich das Innovativste, was Bon Iver produzierte hatte. Genregrenzen lösten sich hier auf, der intime akustische Indie-Klang scheint passé und dennoch klingt es weiter eindeutig nach Bon Iver.

Weitere Tourneen und klangliche Erkundungen im Jahr 2019 beendeten dann das Jahrzehnt mit der Veröffentlichung von „i,i“, dem bis dato reifsten und am vollendetsten Album von Bon Iver, das vier Grammy-Nominierungen erhielt.

Nach einem erfolgreichen Auftritt in der Berliner Mercedes-Benz Arena kommt Bon Iver im nächsten Sommer erneut nach Deutschland und gibt seine Musik im Kunst!Rasen in Bonn zum Besten. 

Bon Iver – Tour 2023 – präsentiert von DIFFUS

19.06.23 Bonn, Kunst!Rasen 

Tickets gibt es hier.