DIFFUS

Cloudy June und Lena&Linus spielen Live-Sessions in der Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin

Posted in: News

Werbung: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit YouTube Music entstanden

Bereits im Sommer 2023 haben wir gemeinsam mit YouTube Music, Google Arts & Culture und der Initiative Music das Projekt ReBoot Culture ins Leben gerufen. Dabei haben wir unteranderem mit Nina Chuba in der Berliner Staatsoper gedreht, Paula Hartmann hat im Museum für Naturkunde ihre Song „Nie verliebt“ und „Verve“ verformt und Edwin Rosen gab sein Wir sind Helden-Cover „Nur ein Wort“ in der Zeche Zollverein zum Besten. Außerdem mit dabei waren: Esther GrafRapKUCHE YARAART und Drangsal.

Live Sessions mit Cloudy June und Lena&Linus

Bereits am 15. Dezember 2022 gab es den Auftakt zur zweiten Staffel von ReBoot Culture – mit Auftritten von LEA und KLAN im Lichthof des Museums für Kommunikation Berlin. Nachdem wir dann Halt in Wien gemacht haben und dort Wanda und Mavi Phoenix jeweils zwei Songs in der eindrucksvollen Kulisse des Technischen Museums gespielt haben, verschlägt es uns jetzt zurück in die Hauptstadt, in die Gemäldegalerie, Staatliche Museen zu Berlin.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Gemeinsam mit ihrer Live-Band verformt Cloudy June ihren bisher erfolgreichsten Song „FU In My Head“, der das Thema Masturbation in ein charmantes Power-Pop-Kleid hüllt sowie ihre aktuelle Single „Devil Is A Woman“. Bei Lena&Linus wird es hingegen etwas melancholischer, wenn sie ihren Song „Grüne Nikes“ performen und eine zauberhafte Interpretation von Betterovs „Schlaf gut“ liefern.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Hinter den Kulissen

Während unseres Drehs hatten wir außerdem die Möglichkeit, mit Dagmar Hirschfelder, Direktorin, Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin zu sprechen, die das Projekt in ihrer Institution mit offenen Armen begrüßt hat: „Ich finde es eine großartige Idee, Pop-Musiker:innen in der Gemäldegalerie performen zu lassen. Denn wir möchten kein elitärer Kunsttempel sein, sondern ein Ort, an dem auch junge Menschen zusammenkommen, sich begegnen und austauschen. Mir liegt viel daran, Berührungsängste abzubauen. Musik und Malerei haben ja viel gemeinsam, beide sprechen unsere Gefühle an, lösen etwas in uns aus. Die Texte von Cloudy June kreisen oft um weibliche Selbstermächtigung. Damit regen sie auch dazu an, die Rollenbilder zu hinterfragen, um die es in vielen unserer Gemälde geht.“

Außerdem konnten wir auch mit Cloudy June und Lena&Linus einen kleinen Spaziergang durch die Räume der Gemäldegalerie machen und über das Gefühl, in einer Location wie dieser zu spielen, sprechen.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Weitere Sessions folgen

Weitere ReBoot Culture Sessions auf den YouTube-Kanälen von DIFFUS und den teilnehmenden Künstler:innen werden in der nächsten Woche erscheinen. Mit dabei sind dann noch Temmis und Maryam.fyi, die im Ozeaneum in Stralsund aufgetreten sind.