DIFFUS

DIFFUS präsentiert: Odd Couple zeigen neues Musikvideo und gehen auf „Yada Yada“ Tour

Posted in: FeaturesLive

Als Odd Couple im Jahr 2016 ihren Song „Haste Strom, Haste Licht“ veröffentlichen, beginnt ein bemerkenswerter Erfolgslauf, der bis heute anhält: Tammo Dehn und Jascha Kreft, die einige Jahre lang auch Teil der Psychedelic Rock-Band Suns Of Thyme waren, präsentieren mit einer undogmatischen Herangehensweise eine Mischung aus krachender Rockmusik, die sich immer wieder in krautige sowie psychedelisch verspulte und spacig-wabernde Klänge verliert. Ihr zweites Album „Flügge“ markierte dabei einen besonderen Schritt in der Bandhistorie, denn die eindrucksvollen Riffs, verzerrten Gitarren und scheppernden Vocals der Platte verhalfen Odd Couple schnell zu größerer Bekanntheit.

Am 16. März 2018 veröffentlichen Off Couple nun ihr drittes Album „Yada Yada“, aus dem sie bereits die erste Single „Katta“ präsentieren. Mit mehr Synthesizern, mehr Stöhnen und einem zusätzlichen Bandmitglied verarbeiten Odd Couple einen „Millennial-Schmerz“ und singen gegen die Stagnation in der Provinz an. Dabei bleiben sie sich und ihrem Sound treu, jedoch wirkt das „Altbekannte“ besonders durch die deutschsprachigen Texte frischer denn je.

„Immer nach vorne preschen – egal in welche Richtung. Und wenn man dann was getrunken und definitiv zu viel geraucht hat, kommt einem alles so obsolet vor. Aber man will ja immer gut da stehen, auch wenn eigentlich nichts mehr zu einem vordringt. Und das Wichtigste ist ja sowieso, dass man seine Zeit nicht mit irgendetwas Sinnlosem vergeudet oder gar stagniert. Trotzdem gibt es immer wieder Leute, die denken, man hätte seine Bestimmung gefunden“ sagt Sänger und Schlagzeuger Tammo Dehn über den neuen Song.

Seht hier das neue Musikvideo „Katta“:

In den vergangenen Jahren haben sich Odd Couple vor allem durch ihre großartige Live-Energie einen Namen gemacht – im April gehen sie mit ihrem neuen Album auf Tour.

02. April 2018 – Dresden, Ostpol
04. April 2018 – AT – Wien, dasBach
05. April 2018 – München, Milla
06. April 2018 – CH – Zürich, Gonzo
11. April 2018 – Köln, Bumann & Sohn
13. April 2018 – Hamburg, Übel & Gefährlich
15. April 2018 – Berlin, Urban Spree