DIFFUS

„Donda“: Was wir über Kanye Wests neues Album wissen

Posted in: News
Tagged: kanye west

Unsere Augen und Ohren werden sich heute Nacht vermutlich alle synchron gen Westen richten – genauer gesagt nach Atlanta, denn dort wird Rap-Legende Kanye West in der Nacht von Donnerstag auf Freitag sein neues Album „Donda“ live präsentieren. Für alle, die keinen Privat-Jet besitzen oder kein Last-Minute-Ticket in die Vereinigten Staaten mehr bekommen konnten und trotzdem keine Sekunde des Spektakels verpassen wollen, ist Apple Music die Lösung. Der Musikstreaminganbieter wird das Event weltweit ab 2 Uhr nachts deutscher Zeit streamen.

Laut W&V, einer Fachzeitschrift der Medienbranche gäbe es außerdem eine Zusammenarbeit mit der Audiomarke Beats by Dr. Dre, die in einem Werbespot während des letzten Spiels der NBA-Finalserie am Mittwochabend auf den heutigen Stream verwies. Der Clip, in dem mit „No Child Left Behind“ das erstes Snippet eines Songs von „Donda“ zu hören ist, wurde inzwischen auch von Kanye West via Instagram geteilt. Protagonistin des Werbesports ist die US-Sprinterin Sha’Carri Richardson, die sich ironischer Weise bei den am Freitag beginnenden Olympischen Sommerspielen zwar qualifiziert hat, aufgrund eines positiven Marihuana-Test jedoch nicht in Tokio für die USA ins Rennen geht. 

Aber zurück zur Musik, denn in nur wenigen Stunden sollen auch Normalsterbliche endlich Zeugen von Kanyes mit Spannung erwarteten zehnten Studioalbum „Donda“ werden. Wieso Sterbliche? Wie in unseren DIFFUS News Podcasts schon besprochen, soll es in den vergangenen Tagen nämlich eine geheime Listening-Party in LA gegeben haben, um die sich diverse Mythen ranken. So hat Kanye schätzungsweisen nicht nur mit dem Albumtitel, der dem Vornamen seiner verstorbenen Mutter entspricht, seiner neuen Platte einen persönlichen Touch verpasst. Auch seine Ehe mit Model und Unternehmerin Kim Kardashian sowie die gemeinsame Scheidung soll thematischen Einfluss auf den ein oder anderen Song von „Donda“ gehabt haben. Einer dieser Song sei „Welcome to my Life“.

Unsere aktuelle Folge „DIFFUS NEWS“:

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

 Ein anonymer Gast der Listening-Party sagte der Zeitung „The Sun“: „Es ist ein sehr emotionales, trauriges Lied über Kanye West, in dem er über seine Ehe mit Kim reflektiert. Er spricht auch über die Kinder und wirft ihr (Kim) im Song vor, dass sie ihm alles nimmt. Nachdem er das Lied zu Ende gespielt hatte, hielt er für ungefähr zwei Minuten inne und weinte. Es war wirklich düster.“

Doch bevor wir uns an dieser Stelle noch tiefer in die Gerüchteküche stürzen, genießen wir lieber die letzten Stunden der Vorfreude und besorgen uns noch schnell ein Redbull, um das Streaming Event von „Donda“ im Mercedes-Benz Stadium live mitzuerleben.