DIFFUS

„DREI“ für alle – OK Kid kündigen Tour an

Posted in: Live
Tagged: Ok Kid

Mary Poppins – vielen wahrscheinlich noch aus Kindertagen bekannt – ist eine verschrobene, garstige Nanny, die das Herz am rechten Fleck hat. Anders als alle anderen Kindermädchen und herkömmlichen Erziehungsmethoden bleibt sie sich in erster Linie immer selbst treu und macht unbeeinflusst von jeglichen äußeren Einflüssen ihr eigenes Ding – ob es ihren Mitmenschen passt oder nicht.

Diesen Mut zum Außenseitertum mag auch den Mitgliedern von OK Kid aufgefallen sein und die Band zu ihrer neuen Single „Mr. Mary Poppins“ inspiriert haben. Denn dieser handelt von eben diesem Eine:r-gegen-alle Gefühl, dass den Frontmann Jonas zu „Mr. Mary Poppins“ macht, weil alles an ihm abprallt. „Keiner braucht mich, Keiner verkauft mich / Ich kenn keinen der noch mehr auf zählt / Keiner Hört mich, niemand zerstört mich / Keiner kann das besser als ich selbst“

OK Kid – Mr. Mary Poppins

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

OK Kid melden sich mit diesem Song aus einer längeren, ereignisreichen Pause zurück. Denn nach der Trennung von Label und Management standen Jonas Schubert, Moritz Rech und Raffael Kühle ziemlich alleine da. Doch anstatt zu verzweifeln haben die drei sich auf ihre Wurzeln zurückbesonnen und mit vollkommen klarem, reinem Kopf angefangen an einem neuen Album zu arbeiten. „DREI“, wird das Werk heißen, denn mehr als sich selbst braucht die Gießener Band nicht, wie die letzte Zeit gezeigt hat.

Bizarre Stimmung im Musikvideo

Mit ihrem typischen, durch Hip-Hop sozialisierten Pop überzeugen die Wahlkölner in ihrem neuen Song mit dem bewusst monotonen Sprechgesang von Sänger Jonas und untermalen den Sound mit einem düsteren Synthiegeflecht, dass in fast schon sirenenartigen Klängen eine aufgeregte Atmosphäre gestaltet.

Anzeige

Diese verbreitet auch das zugehörige Musikvideo, in dem sich die drei in typischen Mary Poppins Kostümen in einem bizarren Puppenhaus aufhalten und sich immer polariserendere, gestelltere Szenen abspielen, bis das Haus schließlich in Flammen steht. „Alles löst sich auf, Alles löst sich auf Granitsteine fallen von meiner Brust und werden Staub, Regenwolken reißen auf Machen mich nicht nass. Ich bin Mr. Mary Poppins alles prallt an mir ab“

„DREI“- Tour angekündigt

Wenn OK Kid für eine Sache stehen, dann für ihre fulminanten, intensiven Liveauftritte. Kein Wunder also, dass die Band mit ihrer Albumankündigung so lange gewartet hat, bis dies auch wieder möglich ist und die Bombe dann auf dem hauseigenen Stadt-ohne-Meer Festival platzen lässt: Am 11. März 2022 wird „DREI“ erscheinen – und direkt auf einer kleines Clubtour sein Livepotenzial ausbreiten.

Weil sie pandemiebedingt aber ohnehin viel zu lange die Füße stillhalten mussten und OK Kid sich mit ein paar Auftritten alles andere als zufrieden geben, wird nun direkt auch eine große Deutschlandtour angekündigt. Tickets dazu findet ihr ab Mittwoch hier, Veranstaltungsorte und -termine sind wie folgt:

OK KID – DREI Tour 2022

11.05.2022 Rostock, M.A.U.Club 
12.05.2022 Hamburg, Grünspan
13.05.2022 Leipzig,Täubchenthal
14.05.2022 Erfurt, Central Club 
15.05.2022 München, Tonhalle 
17.05.2022 Frankfurt, Batschkapp
18.05.2022 Würzburg, Posthalle
19.05.2022 Mannheim, Alte Feuerwache
20.05.2022 Stuttgart, Im Wizemann
21.05.2022 Köln, E-Werk
22.05.2022 Münster, Skaters Palace
24.05.2022 Hannover, Kulturzentrum Faust
25.05.2022 Berlin, Astra Kulturhaus

Anzeige
×