DIFFUS

Empfehlung: Caroline Polachek – Bunny Is A Rider

Posted in: News

Wen man als einer der “Hottest Records Of The World” bei Annie Mac auf BBC1 die Premiere seiner neuen Single feiert, muss ja Potenzial dahinter stecken. In diesem Fall handelt es sich um die talentierte Musikerin Caroline Polachek. Bereits 2019 überzeugte die US-amerikanische Singer-Songwriterin sämtliche Kriter:innen mit ihrem Debütalbum „PANG“ und machte sich einen Namen als potenzieller Rising Popstar.

Mit „Bunny Is A Rider“ folgt nun das erste Mal seit ihrem Album-Release wieder eigene Musik – und zwar in Form eines glasklaren, sommerlichen Popsongs. Caroline Polachek hat ein Gespür für eingängige Rhythmen und ansteckende Vibes, die sich in ihrem aktuellen Song in Form von absoluter Tanzbarkeit ausbreiten. Eigentlich die perfekte Basis, wenn man bedenkt, was die Interpretin in ihrer Nummer vermitteln möchte: „‚Bunny Is a Rider‘ ist ein Sommer-Jam über das Unerreichbar-Sein“, so Polachek in einem Statement. „Bunny ist schlüpfrig, unmöglich zu erreichen. Vielleicht ist es eine Fantasie, vielleicht ist es eine schlechte Einstellung. Aber jeder kann Bunny sein, zumindest für drei Minuten und siebzehn Sekunden.“

Caroline Polachek – Bunny Is A Rider

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Genau diese Unantastbarkeit legt Caroline Polachek auch in die Art und Weise, wie sie die selbstermächtigenden Lyrics über die fesselnden Beats legt und motiviert damit ihre Zuhörer:innen empowernd und eigenständig durch die Welt zu gehen.

Kleiner Funfact: Wer genau hinhört, dürfte in „Bunny Is A Rider“ auch ein ganz besonderes Vocal-Snippet raushören. Dabei handelt es sich um den ersten stimmlichen Cameo Auftritt von Produzent Danny L.s kleiner Tochter.