DIFFUS

Empfehlung des Tages: Cloudy June – Devil Is A Woman

Posted in: News
Tagged: Cloudy June

Wir kennen Aussagen wie Ariana Grandes „God is a woman“ oder Cros Zeile „Und ich glaub, Gott ist eine Frau“ aus seinem Song „High“ mit Claudia Valentina. Die Berliner Künstlerin Cloudy June verrät uns in ihrem neuesten Song allerdings, dass auch der Teufel nicht voreilig als männliche Figur eingestuft werden sollte. 

Cloudy June ist eine deutsche Singer-Songwriterin mit kubanischen Wurzeln. Sie wohnt in Berlin und haut schon seit 2020 elektronische Pop-Songs raus, die perfektes Radiomaterial sein könnten – wäre da nicht Cloudy Junes angriffslustige und explizite Art und Weise zu texten. Wenn junge Frauen über queeren Sex singen, dann sorgt das bei vielen Programmverantwortlichen nämlich leider noch für Schamgefühl. 

In „Devil Is A Woman“ singt Cloudy June davon, dass die Hölle vielleicht gar nicht so schlimm ist wie sie scheint. So setzt sich die Künstlerin dabei gleichzeitig selbst die Hörner auf: „If the sin is so bad / Tell me why’s it gotta taste so sweet / No I’ve never been a saint but her power got me on my knees / They say: watch out for the serpentine / She’s sly but her curves dont lie / Your paradise sucks but your hell sounds good to me / If the devil is a woman.“

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Die Künstlerin ist durch ihre Texte ein Sprachrohr für viele junge Menschen, da sie Dinge wie Sexualität und Queerness offen in ihrer Musik anspricht. Doch nicht nur darüber hat sich die junge Künstlerin eine Fanbase aufgebaut. Auch auf TikTok kann sie sich an einer großen Reichweite erfreuen. Hier teilt Cloudy June nicht nur ihre eigene Musik, sondern fällt auch immer wieder durch unterhaltsame Videos auf. Zum Beispiel, wenn sie mal wieder bei Spotify checkt, wie die Playlists heißen, in denen ihre Songs so landen. Da freut sie sich dann verwegen lächelnd über Playlisten wie „Hot lesbian villian with a god complex“, „Queer coded villains made me gay“ oder „There are two wolves inside you: one eats men, the other eats pussy. They are both lesbians“.

Cloudy June – Does Your Girlfriend Tour? – präsentiert von DIFFUS

14.03.23 Frankfurt, Das Bett
15.03.23 Dortmund, FZW club
17.03.23 Köln, Gebäude 9
19.03.23 CH-Zürich, Exil
20.03.23 Stuttgart, Im Wizemann
22.03.23 München, Ampere
23.03.23 Dresden, Groovestation
25.03.23 AT-Wien, Chelsea
27.03.23 Leipzig, Täubchenthal
28.03.23 Hannover, Lux
29.03.23 Hamburg, Knust
31.03.23 Berlin, Lido

Tickets gibt es hier.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.