DIFFUS

Empfehlung des Tages: Elias, Maïa – Gar nichts sagen

Posted in: News

Seit nunmehr zehn Wochen hat uns Elias auf Instagram immer wieder Hinweise gegeben, dass er an einem neuen Projekt mit geheimen Feature arbeitet. Körnige Aufnahmen eines Displays, die den Newcomer vor rosa Abendhimmel zeigen, dann ein Bild mit ihm und einem fremden Schatten vor einer roten Ziegelwand und dazu spielt eine sanfte elektronische Melodie mit den Zeilen: „Augen auf, Kopf aus / Ich bin bei dir / Ganz egal was du brauchst“.

Diese Woche kam endlich der Face-Reveal: Die Duisburger Newcomerin Maïa ist die geheime Featuregästin. Zusammen geben uns Elias und Maïa heute mit „Gar nichts sagen“ einen wunderschön stillen Lovesong, ganz in ihrer sanften Alternative-Pop-Manier.

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Mehr als Worte

Elias und Maïa bleiben dem Songtitel zum Glück nicht treu und teilen mit uns ihre süßen Worte. Die intimen, im besten Sinne als Süßholzgeraspel zu bezeichndenden Beschreibungen von diesen kleinen Momenten zwischen Liebenden treffen hierbei direkt ins Herz.

Elias wollte mit dem Song das Ungesagte mit Worten einfangen: „Es geht um die Dinge zwischen den Zeilen. Die stillen Momente. Die Momente in denen keine Musik läuft oder keiner Worte benutzt aber man trotzdem ganz genau weiß was grade gesagt wird“, verrät er auf Instagram. Dank Elias minimalistisch gehaltener Produktion gewinnen sowohl die Worte, aber vor allem auch das Zusammenspiel von seiner und Maïas sehnsüchtigen Stimmen an Gewicht. Dann noch Zeilen wie „Brauchen nicht mehr als uns beide hier/ Ich glaub‘ ich verlier‘ mich gerade in dir“ und „Alles was ich brauch, liegt heut‘ Nacht bei dir/ Deine Stille, meine Blicke, unsere Melodie“. Manchmal braucht es nicht viel, um doch alles einzufangen.

Elias‘ „Verlieren/Gefunden“

Elias hat mit „Gar nichts sagen“ noch mehr Neuigkeiten im Gepäck: Am 26. Juli wird er sein erstes Tape „Verlieren/Gefunden“ vorstellen. Die dort enthaltenen Songs werden auch Grundlage für seine Shows diesen Festivalsommer sowie auf seiner ersten eigenen Tour Ende des Jahres sein.

Unsere Playlist mit täglich neuen Songempfehlungen:

https://open.spotify.com/playlist/6FEGbsl8MZj5ONADY3RBcV?go=1&sp_cid=d8fe494fae00ee0b357bcd1ebabdf22a&utm_source=embed_player_p&utm_medium=desktop&nd=1&dlsi=b623cd0c98a94dc3

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.