DIFFUS

Empfehlung des Tages: Import Export – Run Run Run

Posted in: News

Eine Entzerrung des Alltags, ein Snooze-Button für den Stress – wer hätte den nicht manchmal gerne, gerade an einem Montag. Die neue Single „Run Run Run“ vom Produzentenduo Import Export feat. Kadie setzt sich genau damit auseinander, dass wir immer am Machen und Machen sind, wobei der Song selbst aber drei Minuten Alltags-Snooze bieten kann.

Import Export ft. Kadie – Run Run Run

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Stefan Heinrich von Klan und Josi Miller, welche als DJ und Teil des Homegirls-Podcasts ihr Unwesen in der Musiklandschaft treibt, bilden das Lofi-Pop-Duo Import Export. Während sich Heinrich bei Klan um den pointierten Indie-Sound kümmert, veröffentlichte Josi in der Vergangenheit eigene Edits von Songs wie „Sugar Honey Iced Tea (S.H.I.T.)“ von Princess Nokia oder „Be Honest“ von Jorja Smith und Burna Boy. Für ihre neue Single haben die beiden sich Verstärkung von der Musikerin Kadie aus Wien geholt, die gerade ihre „Narcissist EP“ mit rauchigen Neo-Soul-Melodien veröffentlichte.

Kadie sagt über „Run Run Run“, dass es darum gehe, „dass man ständig auf der Flucht ist und ein unbewusstes Leben führt. Ich weiß, es ist etwas ganz anderes als das, was ich bisher veröffentlicht habe, aber ich liebe es, aus meiner Komfortzone herauszutreten und neue Dinge auszuprobieren.“

Hektische Beats und leckere „Snacks“

„Run Run Run“ hat einen treibenden Drum-n-Bass-Beat, der gepaart mit harmonischen Sythies sofort zum Tanzen einlädt, in dem aber auch die Melancholie der lyrischen Ebene mitschwingt. Besonders das Outro sticht heraus, weil es mit den vorherigen, helleren Tönen bricht und ein sehr düsterer Bass einsetzt.

Vielleicht ist das Outro bereits das Hinweis auf einen kommenden Song, den wir dann im Juli auf der kommenden EP „Snacks“ zu hören bekommen.

Das zweite DIFFUS Print-Magazin

jetzt bestellen

Große Titelstory: Brutalismus 3000. Außerdem: Interviews mit Paula Hartmann, Trettmann, Lena, Berq, Team Scheisse und vielen mehr.