DIFFUS

Empfehlung des Tages: mazie – no friends

Posted in: News
Tagged: Mazie

Der Begriff Lockdown wird vermutlich für immer unter anderem mit dem Begriff Einsamkeit in unseren Köpfen konnotiert sein. Die Debütsingle „no friends“ der amerikanischen Newcomerin Mazie ist genau für diese Stimmung der passende Soundtrack mit ein wenig Melancholie, aber noch viel mehr Lebensfreude. 

Im März erschien das DIY-Projekt Mazie erstmalig auf der Bildfläche und klingt mit den quirligen Beats, der farbenfrohen Soundästhetik und den authentischen Lyrics bereits sehr ausgereift. Dahinter versteckt sich jedoch eine jahrelange Soundsuche von Grace Christian aka Mazie und dem Produzenten Elie Rizk.

Aufgewachsen zwischen Kirchenchor und Disney-Musik, wurde die jetzige Independentkünstlerin schon sehr früh im klassischen Gesang trainiert. Mit 15 Jahren begann dann ihrer Popmusikkarriere, als sie in Baltimore im Studio ihres Produzenten erste Songs aufnahm. Trotz oder gerade wegen den vielen Einflüssen brauchte es jedoch eine lange Findungsphase bis zum heutigen Soundbild der 21-Jährigen. Eine wichtige Inspirationsquelle nahm dabei vor allem die Dekonstruktion von Songstrukturen auf dem legendären Beatles Album „Sgt. Pepper“ ein. 

Anzeige

mazie – no friends

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Das Debüt „no friends“ erschien auf dem eigens gegründeten Musiklabel Good Boy Records inklusive einem witzigen DIY-Video mit Mazie und einem großen Plüschbären als Hauptfiguren. Thematisch ist es irgendwo zwischen dem Bedürfnis von Gesellschaft und dem Zelebrieren der Einsamkeit verankert und springt immer wieder zwischen diesen beiden Ambivalenzen. Als Resultat ihrer Gefühle und Überlegungen endet Mazie in „no friends“ mit den Worten „I don’t wanna be alone“. Die Widersprüchlichkeit der Emotionen nimmt dort jedoch kein Ende, denn der darauffolgende Song „i think i wanna be alone“ wird durch folgenden Satz eröffnet: „I think I wanna be alone / Cause love makes me uncomfortable“.

mazie – i think i wanna be alone

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Mazie trifft damit den Zeitgeist und macht sich durch ihre authentisch verrückt-chaotische, aber zugleich bodenständige Art und Weise viele Fans. 2021 soll auch eine EP folgen und daher sollte man besser jetzt schon beide Augen auf die Künstlerin und ihren eingängigen Independent-Pop haben.