DIFFUS

Empfehlung des Tages: Mola feat. Fatoni – All

Posted in: News

Heute beschäftigen wir uns in unserer Songempfehlung mit dem Gefühl der Schwerelosigkeit. Der Moment, in dem man sich zwischen Fliegen und Fallen bewegt und das Verständnis von oben und unten, richtig und falsch vollkommen vergisst. Allerdings geht es in ”All” von der Münchner Band Mola nicht um den Vorgang des Fallens oder gar um das Körpergefühl im All, sondern natürlich um die ganz großen Emotionen. ”Was ist der Unterschied / ob ich fall’ oder flieg’ / will keine Garantie, ich will Adrenalin / Asphalt oder Paradis / Egal, grad ist es schön wie nie”. 

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Während der ruhige Song ein bisschen wie eine Rock-Balade klingt, die bei Konzerten sicher für das ein oder andere Feuerzeug in der Luft sorgen könnte, überrascht Fatoni mit einem Rap-Part, der ohne die typische Selbstironie oder einen doppelten Boden klarkommt, dafür allerdings mit wundervollen Bildern spielt. Fazit: Mola und Fatoni sind eine Kombination, die sich gegenseitig ziemlich gut ergänzen und man bekommt bei der liebesgetränkten Stimmung auch ein bisschen Lust auf den ein oder anderen Song von ”Alles Liebe Nachträglich”, dem Kollabo-Album von Mine und Fatoni.