DIFFUS

Empfehlung des Tages: NKALIS – ALL I KNOW

Posted in: News

Was in der Kulinarik gern als sogenannte Fusionsküche bezeichnet wird, schafft NKALIS auch ohne Lebensmittel und Gewürze – seine Zutaten sind außergewöhnliche Beats. Gepaart mit Stilmitteln aus HipHop, Trap und R&B sowie futuristischen Elektro Einflüssen entsteht ein spannendes Crossover, das in seiner Vielfalt und Detailverliebtheit wirklich einzigartig klingt.

In seiner recht kurzen Karriere kann der 23-Jährige schon auf ein paar echte Höhepunkte zurückschauen: Sein Song „No Fair“ verzeichnet mittlerweile mehr als 1,5 Mio. Streams auf Spotify und auch Unternehmer und Musiker Fynn Kliemann zeigte sich schon als Fan seiner Musik. Im damaligen Two-Fingers-Records-Bandvoting (ins Leben gerufen durch Fynn Kliemann) belegte NKALIS den dritten Platz. 

NKALIS – ALL I KNOW

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Doch auf seinem bisherigen Erfolg ruht sich der Rapper und Sänger noch längst nicht aus. Am vergangenen Freitag veröffentlichte NKLAIS seine neue EP „THESE HEAVY CLOUDS“, auf der er sein Geschick als musikalischer Fusions Koch mal wieder unter Beweis stellt. Ganz besonders überzeugt uns dabei „ALL I KNOW“, die Fokussingle der EP. Darin kommt NKALIS rauchige und schmerzerfüllte Stimme perfekt zu Geltung und erinnert stellenweise sogar an Clemens Rehbein, den Sänger von Milky Chance. Passenderweise unterstreicht NKALIS mit seinem sehnsuchtvollen Gesang auch die Lyrics von „ALL I KNOW“, die von der schmerzvollen Zeit nach einer Trennung handeln: „So now I’m alone / Think about it every day / What you do now / When you’re well“. 

Wer mehr von NKALIS neuartigem Genre-Mix hören will, dem empfehlen wir natürlich alle drei Songs der EP „THESE HEAVY CLOUDS“ – den perfekten Einstieg gibt‘s aber mit „ALL I KNOW“. 

„THESE HEAVY CLOUDS“ EP:

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.