DIFFUS

Empfehlung des Tages: Noah Kahan – Forever

Posted in: News
Tagged: Noah Kahan

Der Musiker aus den USA hat in den letzten Jahren vor allem auf TikTok immer wieder virale Sounds veröffentlicht, die ihm die Anerkennung vieler Folk- und Indie-Fans eingebracht haben. Nachdem er im Oktober 2022 sein Album „Stick Season“ veröffentlicht hat, stand dem endgültigen Aufstieg vom Newcomer zur etablierten Größe in der internationalen Musiklandschaft nichts mehr im Wege. Mit Featuregästen, die von Post Malone über Lizzy McAlpine bis hin zu Sam Fender reichen, hat der Künstler 2023 einige Songs des Albums neu released und sogar nochmal eine Deluxe Version herausgebracht. 

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Aber weil alle guten Dinge drei sind, konnte Noah Kahan es nicht dabei belassen und hat gestern die finale und letzte Version „Stick Season (Forever)“ raus. Außer neuen Featureguests dürfen sich die Fans hier auch über einen neuen Track freuen: „Forever“. 

Alles bleibt gleich und ist doch neu

Die titelgebende Song fasst die letzten zwei Jahre des Musikers gut zusammen. Er beschreibt das Gefühl, wenn alles gleich bleibt, aber man trotzdem auf einmal alles aus einer neuen Perspektive sieht. In seinem Fall ist das sein Blick auf das Album, das er vor zwei Jahren released hat und das sein Leben komplett auf den Kopf gestellt hat. „Used to wish I meant anything to anywhere, to anyone“ singt der Folk-Artist und jetzt hat er genau das geschafft. Mit ausverkauften Konzerten in Nordamerika und Europa, Feautures mit A-List Celebrities und 36 Millionen monatlichen Hörer:innen auf Spotify ist Noah Kahan in Sphären angekommen, von denen er nicht hätte träumen können. 

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.

Der Song verkörpert den typischen Kahan-Sound mit akkustischen Gitarren, ruhigeren Parts und Momenten, in denen seine Stimme fast wegbricht vor Gefühl. Puristisch und doch berührend reiht sich der Track in die Vibes des übrigen Albums ein. 

Und doch müssen alles guten Erfahrungen auch mal zu Ende gehen. „Ich habe es geliebt in dieser  musikalischen Welt zu leben und diese Erfahrung mit euch teilen zu können“, erzählt Noah Kahan auf Instagram und freut sich gleichzeitig aber auch auf alles, was nun auf ihn zukommt – zum Beispiel die Europa- und Nordamerikatour, auf der er sich gerade befindet.

Mehr Songempfehlungen gibt es hier:

Hier wäre eigentlich etwas eingebettet. Du hast aber Embed und Tracking deaktiviert. Jetzt aktivieren.